Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Nachwuchs der Feuerwehr im Dienst

Mühlenbecker Land Nachwuchs der Feuerwehr im Dienst

Die Jugendfeuerwehr Schönfließ hat einen 24-Stunden-Dienst absolviert. Gemeinsam mit allen Jugendfeuerwehren des Mühlenbecker Lands wurde zusammen mit den erfahrenen Einsatzkräften eine Großschadenslage geübt, inklusive Menschenrettung und Brandbekämpfung. Die DLRG-Ortsgruppe Hennigsdorf unterstützen den Berufsfeuerwehrtag.

Voriger Artikel
Pfarrer Ballhorn zu Ehren
Nächster Artikel
Schüler- und Lehrerkonzert der Musikschule

Der Umgang mit dem Feuerlöscher wird geübt.

Quelle: Privat

Schönfließ. Die Jugendfeuerwehr Schönfließ hat von Freitag bis Sonnabend ihren 24-Stunden-Dienst absolviert. Beispielsweise wurden mit Pulverlöschern echte Flammen bekämpft. „Diese Übung dient dem korrekten Umgang mit Löschern, um Brände schon in ihrer Entstehung zu löschen und Schlimmeres zu verhindern“, sagt Mario Müller. Als nach einem leckeren Abendessen und einer Runde am Lagerfeuer der nächste Alarm kam und die Kids einen Pkw zerschneiden durften, waren alle 46 Mädchen und Jungen sehr aufgeregt. Am nächsten Morgen ging es zum Frühsport und einem guten Frühstück, bevor die nächste Herausforderung kam: Gemeinsam mit allen Jugendfeuerwehren des Mühlenbecker Lands wurde zusammen mit den erfahrenen Einsatzkräften eine Großschadenslage geübt, inklusive Menschenrettung und Brandbekämpfung.

Gemeinsam mit den erfahrenen Kräften wurde ein Auto-Wrack zerschnitten

Gemeinsam mit den erfahrenen Kräften wurde ein Auto-Wrack zerschnitten.

Quelle: Privat

Zehn Einsatzkräfte der DLRG-Ortsgruppe Hennigsdorf unterstützen die Jugendfeuerwehr Mühlenbecker Land bei ihrem diesjährigen Berufsfeuerwehrtag. Simuliert wurde eine Explosion in einem Gebäude mit mehreren Verletzen. Dabei wurden die Verletzten von Schülern der Feuerwehrschule Berlin gemimt und geschminkt. Die Aufgabe der DLRG bestand im Aufbau eines Verletztensammelplatzes, der Versorgung und Betreuung der Verletzen, sowie der Übergabe an den Rettungsdienst. Diese Aufgabe wurde von unseren Einsatzkräften professionell abgearbeitet, obwohl fast alle Kameraden erst vor kurzem Ihre Ausbildung abgeschlossen haben und dies die erste Einsatzerfahrung für Sie war. Unterstützt wurden Sie dabei von drei erfahrenen Kameraden welche sowohl die Abschnittsleitung, als auch die Zeltleitung der Verletztensammelstelle übernahmen und mit Rat und Tat zur Seite standen.

Die anschließende Manöverkritik mit den Verletzten und der Feuerwehr war durchweg positiv. Nach der gemeinsamen Übung trafen sich alle zum Mittagessen an der Wache in Schönfließ. Ein positives Feedback kam von den Eltern der hellauf begeisterten Kinder. „Ich kann nur alle animieren, bei uns mitzumachen um Gutes zu tun“, so Müller. Dank gelte den Jugendwarten.

Die Hennigsdorfer Ortsgruppe der DLRG unterstützte den Berufsfeuerwehrtag

Die Hennigsdorfer Ortsgruppe der DLRG unterstützte den Berufsfeuerwehrtag.

Quelle: Privat

Von Helge Treichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg