Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Naschtour rund um den Mühlensee
Lokales Oberhavel Naschtour rund um den Mühlensee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 15.02.2016
Schwantes Ortsvorsteher Dirk Jöhling auf dem Weg am Mühlensee. Quelle: Robert Tiesler
Anzeige
Oberkrämer

Der Förderverein Regionalpark Krämer Forst und der Ortsbeirat Schwante planen für den Sonnabend, 25. Juni, eine Naschtour rund um den Mühlensee in Schwante und Vehlefanz.

Die Idee sieht vor, dass Kleinerzeuger, Hobbygärtner und Bauern ihre Produkte kostenlos „am Gartenzaun“ zum Kosten anbieten und gegebenenfalls anschließend in Kleinmengen an die Teilnehmer verkaufen. Der Informationsaustausch zwischen Hersteller und Verkoster ist ausdrücklich gewünscht.

Die genaue Route dieser ganz speziellen Wanderung wird entsprechend den Anmeldungen festgelegt. „Wer zu weit vom Mühlensee weg ist, kann auf Wunsch einen Standplatz entlang der Strecke haben“, sagt Schwantes Ortsvorsteher Dirk Jöhling.

Die Teilnahme ist für Wanderer und Anbieter jeweils kostenlos. Unterwegs erzählt der Ortsvorsteher kurzweilige Geschichten aus der Region.

„ In der Region gibt es noch und wieder viele Einwohner, die selbst einwecken, Wurst herstellen, Kuchen backen oder Obst und Gemüse anbauen“, sagt Dirk Jöhling. „In manchen Gärten, Kellern, Backstuben und Räucherkammern lagern wahre kulinarische Schätze. Es wird Zeit, dass dieses Potenzial auch einer begrenzten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.“ Rezepte und Erfahrungen könnten dabei getauscht werden.

Hersteller und Teilnehmer können sich in der Touristinfo in Schwante, Dorfstraße 28a bei Kerstin Rosen melden, 033055/2 17 63 oder per E-Mail an buero-schwante@kraemer-forst.de.

Die „kulinarische Wanderung“ findet bereits zweites Mal statt. Die erste Tour führte im vergangenen Jahr zur Bäckerei, zum Forsthaus Sommerswalde, zur Milchtankstelle und zum Schloss nach Schwante.

Von MAZonline

Oberhavel Fasching in Teschendorf - Wilde Orchideen im Konfettiregen

Zweimal im Jahr verwandelt sich die triste Lagerhalle unweit des Sportplatzes in Teschendorf zu einem buntgeschmückten Karnevalszelt mit seidenen Tüchern, herabhängenden Regenschirmen und pinkfarbenden Flamingos an den Wänden und an der Decke. Die feierlustigen Gäste in ausgefallensten Kostümen zeigten sich von dem stimmungsvollen Ambiente beeindruckt.

17.02.2016
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 14. Februar 2016 - Schwangere Frau in Unfall verwickelt

Eine hochschwangere Frau hat am Sonnabendnachmittag in Hohen Neundorf einen Unfall verursacht. Die 24-Jährige war mit ihrem Renault auf der Waldstraße unterwegs und hatte auf Höhe der Oranienburger Straße nach links abbiegen wollen Dabei übersah sie einen VW und es kam zum Zusammenstoß. Die frau wurde mit Bauchschmerzen und einem leichten Schock in das Krankenhaus Berlin-Buch gebracht.

14.02.2016

35 Jahre musste Kaspar Eichel warten, bis er den Film „Berlin um die Ecke“ zum ersten Mal sehen durfte. 1965 hatte der Staffelder eine der Hauptrollen in dem Defa-Film gespielt. Bei der späten Premiere im Mai 1990 war im Berliner Kino „International“ dabei. Nun wird „Berlin um die Ecke“ während der 66. Berlinale erneut groß präsentiert.

17.02.2016
Anzeige