Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Nebengelass in Nassenheide brennt
Lokales Oberhavel Nebengelass in Nassenheide brennt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 31.10.2017
Die Wehr bekam den Brand in Nassenheide schnell unter Kontrolle. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Teschendorf
Nassenheide

Aus bislang unklarer Ursache geriet am Dienstagmorgen ein Nebengelass auf einem mit einem Doppelhaus bebauten Grundstück in der Straße „Am Waldrand“ in Nassenheide in Brand. Das Doppelhaus ist seit längerer Zeit nicht bewohnt und wird zurzeit saniert. 25 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren in Nassenheide, Teschendorf und Löwenberg wurden um 6.22 Uhr zu dem Brand gerufen, wie die Feuerwehr informierte. Es handelte sich um ein etwa 60 bis 70 Quadratmeter großes Gebäude mit Mauern aus Stein und einem Holzdach. Die Feuerwehrleute, die mit fünf Fahrzeugen angerückt waren, hatten das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht. Gegen 8.30 Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken, hieß es von der Wehr. Eine Gefahr für Personen bestand nicht. Der Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes der Brandstiftung aufgenommen.

Birkenwerder: Zwei Autos aufgebrochen

In der Nacht von Sonntag zu Montag entwendeten bislang unbekannte Täter die Navigationseinheiten aus zwei Autos der Marke VW. Die Fahrzeuge waren in Birkenwerder in der Friedrich-Engels-Straße und der Luisenstraße abgestellt. Die Täter schlugen in beiden Fällen jeweils eine Seitenscheibe ein und verschafften sich somit Zutritt zum Fahrzeuginnenraum. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Borgsdorf: Stühle geklaut

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zu Dienstag sieben Stühle von der Gästeterrasse eines Restaurants in der Rosenstraße in Borgsdorf. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von MAZonline

Bei der Suche nach einer Frau, die in der Nacht zu Dienstag in der Berliner Straße geschrien haben soll, gerieten die Beamten in einer Bar mit einem stark betrunkenen Mann aneinander. Ausweisen wollte er sich nicht, allerdings verletzte der Mann zwei Polizisten leicht. Er verbrachte die Nacht in einer Zelle.

31.10.2017

Seit Jahren warten die Groß-Ziethener darauf, dass die Alte Dorfstraße saniert wird. Aber in den nächsten zehn Jahren wird sich da nichts tun. Am Sonntag wird deshalb dort demonstriert – aber anders als sonst: Auf der L17 wird ein Schlagloch-Golfturnier ausgetragen. Es gibt sogar etwas zu gewinnen.

31.10.2017

Kürbisse schnitzen konnten Kinder am Montag erstmals beim Halloween-Event im Germendorfer Tierpark. Organisiert hatte das der noch junge Verein RC Oranien Raptors. Eigentlich sollte die Veranstaltung schon am Sonntag stattfinden, wurde aber sturmbedingt auf Montag verlegt.

03.11.2017