Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Stadtbrandmeister berufen

Feuerwehr Hohen Neuendorf Neuer Stadtbrandmeister berufen

Robert Röhl ist mit Wirkung vom 13. Februar zum neuen Stadtbrandmeister Hohen Neuendorfs mit seinen drei Löschzügen in Bergfelde, Borgsdorf und Hohen Neuendorf berufen worden. Seine beiden Stellvertreter wurden Mario Briese und René Smolarski. Die sechsjährige Amtszeit von Norbert Nickel läuft zum 12. Februar aus. Für die geleistete Arbeit wurde ihm herzlich gedankt.

Voriger Artikel
Borgsdorf und seine Nelken
Nächster Artikel
Forstbehörde kündigt Sperrungen an

Blumen für die Führungskräfte (v. l.): Mario Briese, René Smolarski, Norbert Nickel und Robert Röhl.

Quelle: Foto: Helge Treichel

Hohen Neuendorf. Die reguläre Amtszeit des Wehrführers der Freiwilligen Feuerwehr Hohen Neuendorf, Norbert Nickel (56), endet gemäß Berufungsurkunde am 12. Februar dieses Jahres. Zu seinem Nachfolger berief die Stadtverordnetenversammlung in jüngster Sitzung Robert Röhl (35), zu Stellvertretern René Smolarski und Mario Briese. Alle drei treten ihre jeweilige Funktion mit Wirkung vom 13. Februar an.
Bürgermeister Klaus-Dieter Hartung (Die Linke) und Stadtverordnetenvorsteher Raimund Weiland (CDU) dankten Norbert Nickel für die geleistete Arbeit. Sein Nachfolger kam 1999 als 19-Jähriger durch Freunde zum Löschzug Bergfelde. Später machte er sein Hobby zum Beruf und ist seit 2007 auch Feuerwehrmann in Berlin. Seit sieben Jahren übte er Stellvertreterfunktionen aus. Mario Briese war langjähriger Zugführer in Bergfelde, René Smolenski war Stellvertreter in Hohen Neuendorf.

Von Helge Treichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg