Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Neues aus dem Theaterverein Leegebruch

Der halbe Liebesbrief Neues aus dem Theaterverein Leegebruch

Die Premiere ist bereits ausverkauft. Nur für die zweite Vorstellung von „Der halbe Liebesbrief“ am 05. Juni um 17 Uhr gibt es noch wenige Restkarten. Wer also das neue humorvolle Stück zum Thema Liebe der Gruppe Mischmasch vom Theaterverein Leegebruch in der Alten Kapelle am Dorfanger nicht verpassen will, muss sich beeilen.

Leegebruch 52.726203109893 13.196345782031
Google Map of 52.726203109893,13.196345782031
Leegebruch Mehr Infos
Nächster Artikel
Pilotprojekt in Hohen Neuendorf

Proben zu „Der halbe Liebesbrief“

Quelle: Ulrike Gawande

Leegebruch. Der halbe Liebesbrief. So heißt das neue Stück, nach einer Idee von Ellen Vanselow, das vom Ensemble der Leegebrucher Theatergruppe “Mischmasch“ unter der Regie von Wolfgang Rumpf, erarbeitet wurde. Am Freitag, 3. Juni ist die Premiere, die bereits ausverkauft ist. Für die zweite Vorstellung in der Alten Kapelle am Dorfanger in Leegebruch am 5. Juni um 17 Uhr gibt es noch wenige Karten, die Online unter info@theaterverein-leegebruch.de oder per Telefon unter der Nummer 033084-60110 reserviert werden können. Am 26. Juni gastiert die Theatergruppe im Mehrgenerationenhaus „Bienenstock“ in Zehdenick.

Beim halben Liebesbrief hat die Theatergruppe „Mischmasch“ in humorvoller Weise das Thema Liebe aufgegriffen und zeigt, dass die Liebe krumme Wege gehen kann. Alle Protagonisten sind sich nicht sicher, ob der Pinsel und der Kurschatten es ernst meinen. Wem gilt der halbe Liebesbrief und wer ist da ein Spießer?

In der Theatergruppe „Mischmasch“ wirken aktuell mit Siegfried Heuer, Dieter Mahler, Andreas Rütz, Harald Tröger, Ellen Vanselow, Emely Wernecke, Katrin Wernecke und Marlis Schober (Souffleuse). Die Regie führt Wolfgang Rumpf.

Der Theaterverein-Leegebruch ist aus dem Kulturverein Leegebruch hervorgegangen (MAZ berichtete), der seit 1996 besteht. Neben der Erwachsenentheatergruppe „Mischmasch“, die durch die künstlerische Anleitung des Intendanten des Berliner Kriminaltheaters Wolfgang Rumpf enorm gewonnen hat, gibt es auch eine Kindertheatergruppe, die Theaterpflänzchen, die von Marlies Hellmich, Angela Otte und Katrin Wernecke geleitet wird.

Von Ulrike Gawande

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg