Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Nikolaikirche: Orgel muss gereinigt werden

Kremmen Nikolaikirche: Orgel muss gereinigt werden

Die evangelische Kirchengemeinde in Kremmen sammelt Geld für die Reinigung der Schuke-Orgel in der Nikolaikirche. Durch diverse Bauarbeiten sei das Gerät verstaubt und teilweise verdreckt. Trotz einiger Eigenleistungen würden noch 12.000 Euro fehlen, so Kantorin Sabine Dill.

Voriger Artikel
Polizeiüberblick: Einbrecher im Haus überrascht
Nächster Artikel
Live: Kontrolle mit Wärmebildkamera

Kantorin Sabine Dill an der Kremmener Orgel

Quelle: Ulrike Gawande

Kremmen. Die evangelische Kirchengemeinde in Kremmen sammelt Geld für die Reinigung der Schuke-Orgel in der Nikolaikirche. „Stellen Sie sich vor, wie es nach 20 Jahren hinter einem Wohnzimmerschrank aussieht, wo man nicht staubsaugen kann“, sagt Kantorin Sabine Dill. „Dann haben Sie einen Eindruck, wie die Orgel in Kremmen von innen aussieht.“

Durch diverse Bauarbeiten sei das Gerät verstaubt und teilweise verdreckt. Besonders die kleineren Pfeifen würden nicht mehr stimmen. Außerdem führe der Staub zu mehr Verschleiß. „Eine Reinigung ist im Sinne des Werterhaltes dringend notwendig.“ Trotz einiger Eigenleistungen würden noch 12 000 Euro fehlen, so Sabine Dill weiter. Spätestens 2018 sollen die Arbeiten beginnen.

Wer dafür spenden möchte, kann sich an das Gemeindebüro neben der Kirche wenden – oder bei den Gottesdiensten nachfragen. Kinder der Goethe-Oberschule spendeten bereits 100 Euro nach einem Kuchenbasar.

Heiligabend finden in der Kremmener Nikolaikirche um 15.30 Uhr das Krippenspiel und um 17 Uhr die Christvesper statt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg