Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
59-jähriger Rollstuhlfahrer bleibt vermisst

Oberhavel: Polizeibericht vom 17. August 59-jähriger Rollstuhlfahrer bleibt vermisst

Die Polizei sucht seit Samstag den 59-jährigen Wolfgang Meussler, der am Samstag mit seinem elektrischen Rollstuhl aus einer Seniorenunterkunft in Oranienburg verschwand. Mehrere Streifenwagen, ein Polizeihubschrauber und die Wasserschutzpolizei waren im Einsatz. Bisher blieb der 59-Jährige weiter verschwunden.

Voriger Artikel
Goa-Party in Flatow aufgelöst
Nächster Artikel
Grübeln über Griechenland

Der verschwundene Wolfgang Meussler.

Quelle: Polizei

Oranienburg.
59-jähriger Rollstuhlfahrer bleibt vermisst

Die Polizei sucht seit Samstagmittag den 59-jährigen Wolfgang Meussler, der am Samstag mit seinem elektrischen Rollstuhl aus einer Seniorenunterkunft in der Villacher Straße in Oranienburg verschwand. Neben dem Einsatz mehrerer Streifenwagen, eines Polizeihubschrauber und der Wasserschutzpolizei im Bereich Lehnitzsee und Oranienburger Havel wurde auch ein Mantrailerhund hinzugezogen. Auch am Sonntag und Montag wurde die Such fortgesetzt. Bisher blieb der 59-Jährige weiter verschwunden.

Zeugen, die Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Oberhavel unter der Telefonnummer 033018510 zu melden.

Oranienburg: Radlerin mit 1,62 Promille unterwegs

Die Polizei kontrollierte in der Nacht zum Samstag eine 56-jährige Fahrradfahrerin in der Walther-Bothe-Straße in Oranienburg. Es stellte sich heraus, dass die Frau betrunken unterwegs gewesen war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wetr von 1,62 Promille. Sie musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Eine Anzeige wurde geschrieben und die Weiterfahrt untersagt.

Löwenberg: 2000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall kam es am Sonntagmittag in der Friedrich-Ebert-Straße in Löwenberg. Eine Autofahrerin musste verkehrsbedingt bremsen, was ein 40-jähriger Autofahrer zu spät bemerkte. Er fuhr auf und verursachte so einen Schaden von rund 2000 Euro. Verletzt wurde niemand. Beide Fahrzeuge konnte anschließend ihre Fahrt fortsetzen.

Oranienburg: Unbekannte Sprayer beschmieren Hauswand

Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht zum Samstag eine Hauswand in der Friedensstraße in Oranienburg beschmiert. Der Schriftzug hatte keinerlei politische Bedeutung. Die Täter entkamen unerkannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Grüneberg: Autoplane aufgeschnitten

Unbekannte Täter haben am Wochenende die Plane eines Fahrzeuges aufgeschnitten, das in der Grüneberger Straße Am Siedlerstreifen abgestellt war. Der Schaden beträgt etwa 300 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg