Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Schwerer Unfall auf der B96

Oberhavel: Polizeibericht vom 21. Juli Schwerer Unfall auf der B96

+++ Fürstenberg: 79-jähriger Autofahrer nach schwerem Unfall im Krankenhaus +++ Mildenberg: Unbekannte Diebe stehlen sechs Enten aus Stall +++ Hohen Neuendorf: 14-jähriger versucht Schnaps zu klauen +++ Fürstenberg: Autofahrer vergisst die Handbremse zu ziehen +++ Schildow: 40-Jähriger mit 2,16 Promille hinterm Steuer +++

Voriger Artikel
Eltern-Kind-Treff besteht zwei Jahre
Nächster Artikel
Kommunikative Zone

79-Jähriger nach schwerem Unfall im Krankenhaus.

Quelle: dpa

+++, Fürstenberg.  


79-jähriger Autofahrer nach schwerem Unfall im Krankenhaus

Ein 79-jähriger Autofahrer hatte am Dienstagmittag einen schweren Unfall auf der B96 zwischen Fürstenberg und der Mecklenburger Landesgrenze. Aus ungeklärter Ursache überschlug sich sein Fahrzeug und kam neben der Fahrbahn zum Stehen. Der 79-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Sein Auto musste geborgen werden. An dem Unfall war auch ein Audi aus dem Landkreis Dahme-Spreewald beteiligt, der ebenfalls abgeschleppt werden musste. Die Abläufe sind bislang unklar. Die B96 musste für eine halbe Stunde komplett gesperrt werden.

+++

Mildenberg: Unbekannte Diebe stehlen sechs Enten aus Stall

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag sechs Enten aus einem Stall in der Granseer Straße in Mildenberg gestohlen und damit einen Schaden von rund 180 Euro verursacht.

+++

Hohen Neuendorf: 14-jähriger versucht Schnaps zu klauen

Ein 14-Jähriger hat am Montagvormittag versuch eine Flasche Schnaps aus einem Geschäft in der Schönfließer Straße in Hohen Neuendorf zu stehlen. Er wurde jedoch erwischt und erhielt eine Anzeige sowie Hausverbot.

+++

Fürstenberg: Autofahrer vergisst die Handbremse zu ziehen

Ein Autofahrer hat am Montagnachmittag in der Baalenseestraße in Fürstenberg vergessen beim Aussteigen die Handbremse zu ziehen. Sein Auto rollte gegen ein geparktes Fahrzeug. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 500 Euro.

+++

Schildow: 40-Jähriger mit 2,16 Promille hinterm Steuer

Ein 40-jähriger Autofahrer wurde in der Nacht zum Dienstag in der Mönchmühlenstraße in Schildow von der Polizei kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs gewesen war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,16 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, eine Anzeige geschrieben und der Führerschein des 40-Jährigen sichergestellt.

+++

Velten: Unbekannte brechen in Firma ein

Die Mitarbeiterin einer Veltener Firma in der Breiten Straße stellte am Dienstagmorgen fest, dass Unbekannte in der Nacht in die Büroräume und eine Betriebshalle der Firma eingebrochen waren. Aus einem Gemeinschaftsraum entwendeten die Täter Zigaretten. In der Betriebshalle leerten die drei Feuerlöscher aus und malten in einer weiteren Halle Hakenkreuze auf einige Paletten. Der Schaden beträgt etwa 3000 Euro.

+++

Von MAzonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg