Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Schwerer Unfall auf der B96
Lokales Oberhavel Schwerer Unfall auf der B96
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 21.07.2015
79-Jähriger nach schwerem Unfall im Krankenhaus. Quelle: dpa
Anzeige
+++, Fürstenberg


79-jähriger Autofahrer nach schwerem Unfall im Krankenhaus

Ein 79-jähriger Autofahrer hatte am Dienstagmittag einen schweren Unfall auf der B96 zwischen Fürstenberg und der Mecklenburger Landesgrenze. Aus ungeklärter Ursache überschlug sich sein Fahrzeug und kam neben der Fahrbahn zum Stehen. Der 79-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Sein Auto musste geborgen werden. An dem Unfall war auch ein Audi aus dem Landkreis Dahme-Spreewald beteiligt, der ebenfalls abgeschleppt werden musste. Die Abläufe sind bislang unklar. Die B96 musste für eine halbe Stunde komplett gesperrt werden.

+++

Mildenberg: Unbekannte Diebe stehlen sechs Enten aus Stall

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag sechs Enten aus einem Stall in der Granseer Straße in Mildenberg gestohlen und damit einen Schaden von rund 180 Euro verursacht.

+++

Hohen Neuendorf: 14-jähriger versucht Schnaps zu klauen

Ein 14-Jähriger hat am Montagvormittag versuch eine Flasche Schnaps aus einem Geschäft in der Schönfließer Straße in Hohen Neuendorf zu stehlen. Er wurde jedoch erwischt und erhielt eine Anzeige sowie Hausverbot.

+++

Fürstenberg: Autofahrer vergisst die Handbremse zu ziehen

Ein Autofahrer hat am Montagnachmittag in der Baalenseestraße in Fürstenberg vergessen beim Aussteigen die Handbremse zu ziehen. Sein Auto rollte gegen ein geparktes Fahrzeug. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 500 Euro.

+++

Schildow: 40-Jähriger mit 2,16 Promille hinterm Steuer

Ein 40-jähriger Autofahrer wurde in der Nacht zum Dienstag in der Mönchmühlenstraße in Schildow von der Polizei kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs gewesen war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,16 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, eine Anzeige geschrieben und der Führerschein des 40-Jährigen sichergestellt.

+++

Velten: Unbekannte brechen in Firma ein

Die Mitarbeiterin einer Veltener Firma in der Breiten Straße stellte am Dienstagmorgen fest, dass Unbekannte in der Nacht in die Büroräume und eine Betriebshalle der Firma eingebrochen waren. Aus einem Gemeinschaftsraum entwendeten die Täter Zigaretten. In der Betriebshalle leerten die drei Feuerlöscher aus und malten in einer weiteren Halle Hakenkreuze auf einige Paletten. Der Schaden beträgt etwa 3000 Euro.

+++

Von MAzonline

Oberhavel Oranienburg: 1300 Gäste jeden Monat - Eltern-Kind-Treff besteht zwei Jahre

„Familien mit Kindern im Alter bis zu zwölf Jahren sind unsere Zielgruppe“, so Martin Lenarth. Vor zwei Jahren war der Eltern-Kind-Treff von Oranienburg eröffnet worden. Seit einigen Monaten ist der Sozialpädagoge der Leiter des Hauses in der Kitzbüheler Straße 1. Hier kann jeder seine Freizeit verbringen, die Einrichtung steht Nutzern von 7 bis 22 Uhr offnen.

24.07.2015
Oberhavel FDP stellt Antrag für kostenloses WLAN im Landkreis - Digitale Revolution in Oberhavel

Der Landkreis Oberhavel möchte die „digitale Revolution“ wagen und im gesamten Kreisgebiet flächendeckendes kostenfreies W-Lan einführen. Diesen Antrag haben die beiden FDP-Kandidaten Christian Erhardt-Maciejewski und Ralf Niedergesäß im Kreistag eingebracht und einige Lacher geerntet wegen der „reißerischen“ Bezeichnung digitale Revolution.

21.07.2015
Havelland Ein junger Vehlefanzer gewann die Internationale Biologie-Olympiade - Ein Ass in vielen Fächern

Er holte Preise bei Olympiaden und internationalen Wettkämpfen. Alexander Rotsch ist ein Multitalent in den Naturwissenschaften. Das Abi machte er mit dem Durchschnitt von 1,0. Doch ein Streber ist er nicht, sagten seine Mitschüler.

21.07.2015
Anzeige