Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° bedeckt

Navigation:
Polizeibekannte Männer täuschen Panne vor

Oberhavel: Polizeibericht vom 25. August Polizeibekannte Männer täuschen Panne vor

Die Polizei wurde am Montag über ein liegengebliebenes Auto auf der Autobahn am Kreuz Oranienburg informiert. Als die Beamten die drei Männer mit der mutmaßlichen Autopanne überprüften, stellte sich heraus, dass alle drei wegen verschiedener Delikte polizeilich gesucht wurden. Der Verdacht lag nahe, dass sie die Panne nur vortäuschten.

Voriger Artikel
Junges Gemüse für die Oranienburger Tafel
Nächster Artikel
Winnetous Silberbüchse unterm Hammer

Die Männer täuschten die Panne nur vor.

Quelle: dpa

Kreuz Oranienburg.  

Polizeibekannte Männer täuschen Panne vor

Die Polizei wurde am Montag über ein liegengebliebenes Auto auf der Autobahn am Kreuz Oranienburg informiert. Als die Beamten die drei Männer mit der mutmaßlichen Autopanne überprüften, stellte sich heraus, dass alle drei wegen verschiedener Delikte polizeilich gesucht wurden. Der Verdacht lag nahe, dass sie die Panne nur vortäuschten, um helfenden Personen unechten Schmuck im Austausch gegen Bargeld anzubieten. Sie wurden nach der Feststellung ihrer Personalien und einer Anzeige wegen Parkens auf der Autobahn dem Platz verwiesen.

Oranienburg: 45-jähriger Schuldner erwischt

Die Polizei kontrollierte am Montag einen Autofahrer in der Berliner Straße in Oranienburg. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer polizeilich gesucht wurde. Er hatte eine Geldstrafe von 1000 Euro zu zahlen oder sollte für mehrere Woche die Straße absitzen. Ein Freund des vorerst inhaftierten brachte die Summe auf, so dass der 45-Jährige die Inspektion nach kurzer Zeit wieder verlassen konnte.

Vehlefanz: Polizei fahndet nach Einbrecher

Ein bislang unbekannter Einbrecher drang am 23. Januar durch ein angekipptes Fenster in ein Einfamilienhaus in der Lindenallee 18 in Vehlefanz ein. Der Geschädigten, die zuvor ein Geräusch vernommen hatte, begegnete daraufhin ein Unbekannter in ihrem Flur. Der Einbrecher flüchtete durch das offenstehende Fenster in unbekannte Richtung. Der Mann war etwa 40 bis 50 Jahre alt und von kräftiger Statur. Hinweise zu dem abgebildeten Täter können an die Kriminalpolizei Oberhavel unter der Telefonnummer 033018510 gerichtet werden.

Dreieck Oranienburg: 59-Jähriger gerät ins Schlingern

Ein 59-jähriger Lkw-Fahrer geriet am Montagmorgen auf der A10 auf Höhe des Dreiecks Oranienburgs ins Schlingern. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug samt Anhänger und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Er kam am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 9000 Euro geschätzt.

Fürstenberg: Unbekannte entwenden Batterien und Diesel

Bislang unbekannte Täter haben am Wochenende aus der Zugmaschine eines Lkw die Batterien und Diesel gestohlen. Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz in der Fürstenberger Bahnhofstraße abgestellt gewesen. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 300 Euro.

Hennigsdorf: Autofahrerin baut Unfall

Eine 49-jährige Autofahrerin kam am späten Montagabend aus Unachtsamkeit nach links von der Hennigsdorfer Parkstraße ab und prallte gegen ein geparktes Auto. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von 1000 Euro. Sie blieben fahrbereit.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg