Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Bier und Wurst gestohlen
Lokales Oberhavel Bier und Wurst gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 27.07.2015
Da hatte wohl jemand vergessen für die eigene Grillparty einzukaufen. Quelle: dpa
Anzeige
Löwenberger Land: 12 Kisten Bier und Wurst aus Gaststätte gestohlen

Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht zum Samstag das Fenster einer Gaststätte im Ortsteil Grieben eingeschlagen. Sie verließen die Gaststätte durch die Terrassentür, ohne etwas zu entwenden. Erst in einem angrenzenden Nebengebäude wurden die Diebe fündig. Sie entwendeten zwölf Kisten Bier und diverse Wurstwaren aus dem Lagerraum der Gaststätte. der entstandene Schaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt.

+++

Hennigsdorf: Anwohner vereitelt Diebstahl

Ein Anwohner der Alsdorfer Straße in Hennigsdorf hat in der Nacht zum Sonntag den Diebstahl eines Motorrollers verhindert. Als er ein Knacken bemerkte, sah er aus dem Fenster und bemerkte zwei dunkel gekleidete Männer, die sich an einem Roller zu schaffen machten. Der Anwohner verständigte umgehend die Polizei. Die sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung führte zum Auffinden des Rollers in der Rigaer Straße. An dem Roller entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Die beiden Täter konnten unerkannt flüchten.

+++

Velten: Kompletter Apothekentresor entwendet

Unbekannte haben zwischen Samstag und Sonntag die Hintertür einer Veltener Apotheke Am Markt aufgebrochen und gelangten so in das Objekt. Sie entkamen mit einem kompletten Tresor, der in den Boden verschraubt gewesen war. Er beinhaltete neben Bargeld und Betäubungsmitteln auch verschreibungspflichtige Medikamente.

+++

Hennigsdorf: Unbekannte stehlen Jacken aus Gaststätte

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag aus dem Vorraum einer Hennigsdorfer Gaststätte in der Hafenstraße insgesamt neun Jacken gestohlen, die Gäste zuvor dort abgelegt hatten. Die entstandene Schadenshöhe ist bislang unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

+++

Birkenwerder: 27-jähriger Ladendieb in Baumarkt erwischt

Ein 27-Jähriger wurde am Freitagnachmittag in einem Birkenwerder Baumarkt in der Hauptstraße beim Ladendiebstahl beobachtet. Er wollte das Geschäft mit einem Bohrmaschinenkoffer im Wert von 200 Euro verlassen, ohne zu bezahlen. Als der 27-Jährige bemerkte, dass er erwischt worden war, warf er den Koffer in ein Gebüsch auf dem Parkplatz. Er wurde bis zum Eintreffen der Polizei von einem Zeugen aufgehalten. Gegen den Ladendieb wurde eine Anzeige geschrieben und ein Hausverbot verhängt.

+++

Oranienburg: Diebe entkommen mit Geld und Getränken

Bisher unbekannte Täter sind in der Nacht zum Sonntag auf das Gelände eines Oranienburger Pflanzenmarktes in der Jenaer Straße gelangt. Sie entwendeten aus einem Schrank eine Geldkassette mit Bargeld und bedienten sich anschließend am Kühlschrank des angrenzenden Imbiss. Mit Geld und Getränken im Wert von 800 Euro entkamen sie unerkannt.

+++

Hohen Neuendorf: Motorradfahrer nach Unfall im Krankenhaus

Ein 65-jähriger Motorradfahrer stürzte am Sonntagmittag in der Oranienburger Straße in Hohen Neuendorf. Ein vorausfahrender Autofahrer bog zum Parkplatz der Himmelspagode ab und der 65-Jährige sowie seine drei Begleiter, ebenfalls auf Motorrädern, mussten abbremsen. Der 65-Jährige verbremste sich und stürzte auf die Seite. Er musste mit Verletzungen an den Schultern und Rippen ins Krankenhaus gebracht werden An seinem Motorrad entstand ein Schaden von rund 1500 Euro.

Fürstenberg: Unbekannte stehlen Rasenmäher

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zum Freitag Zutritt zu einem Fürstenberger Firmengelände am Weidendamm. Sie entkamen mit einem Rasenmäher im Wert von 300 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

+++

Von MAZonline

Oberhavel Standort der Bahnhofswirtschaft war zunächst unklar - Velten: Die Wette zweier Gastwirte

Als es zur Gewissheit wurde, dass Velten den Anschluss an das Eisenbahnnetz erhalten würde, schlossen zwei begüterte Veltener Bürger, Wilhelm Kurth und Karl Wendland, eine Wette ab um die Frage, wo der Veltener Bahnhof seinen Platz erhalten würde. Am 1. Oktober 1893, also vor 120 Jahren, war der erste Streckenabschnitt nach Velten eröffnet worden.

30.07.2015
Oberhavel Böses Erwachen auf Autobahnparkplatz nach Techno-Party - Nach Liebesparade: Polizei sucht nach Drogen

Jede Party ist irgendwann zu Ende. Das gilt natürlich auch für den Zug der Liebe, der am Samstag durch Berlin gezogen ist. Für viele Besucher der Techno-Party endete die Party in einer Polizeikontrolle – 60 Polizisten hatten sich an der A 111 postiert und zogen regelmäßig Autofahrer raus.

27.07.2015
Oberhavel Gefeiertes Konzert der Kammeroper Rheinsberg im Mühlenhaupt-Mseum in Bergsdorf - Mit Leichtigkeit gesungen und verzaubert

Bravorufe und Applaus für 17 Sängerinnen und Sänger der Kammeroper Rheinsberg beim alljährlichen Sommerkonzert im Kurt-Mühlenhaupt-Museum in Bergsdorf. Mit leidenschaftlich gesungenen Opernarien eroberten die jungen Solisten die Herzen der Zuschauer. Diese erklatschten sich mehrere Zugaben.

26.07.2015
Anzeige