Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel B96: Feld gerät in Brand
Lokales Oberhavel B96: Feld gerät in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 08.07.2015
8.000 Quadratmeter Stoppelfeld standen in Flammen. Quelle: LUSA
+++ , Löwenberg


8.000 Quadratmeter Feld in Brand geraten

Am Dienstagnachmittag rund 8.000 Quadratmeter eines Stoppelfeldes entlang der Bundesstraße 96 zwischen Löwenberg und dem Abzweig nach Hoppenrade in Brand. Offensichtlich hatte sich ein Strohballen beim Pressen entzündet. Ein technischer Defekt wird nicht ausgeschlossen.

+++

Birkenwerder: Unbekannte brechen in drei Einfamilienhäuser ein

Bisher unbekannte Täter sind in den vergangenen Tagen in gleich drei Einfamilienhäuser in Birkenwerder eingebrochen. Aus den Häusern in der Martin-Luther-Straße, der Karl-Marx-Straße und der Straße Im Erlenkamp wurden Bargeld, Handtaschen, Schmuck und elektronische Geräte entwendet. Die Höhe des Sachschadens bleibt zunächst unklar.

+++

Zehdenick: Frontal zusammengestoßen

Eine 56-jährige Autofahrerin geriet am Dienstagmorgen auf der Mildenberger Dorfstraße in Zehdenick auf die Gegenfahrbahn. Grund für den Kontrollverlust sind vermutlich gesundheitliche Gründe. Es kam zu einem frontalen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto einer 37-Jährigen. Beide Fahrerinnen wurden verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 7.000 Euro.

+++

Hennigsdorf: Motorradfahrer verliert Kontrolle und stürzt

Ein 27-jähriger Motorradfahrer verlor am Dienstagvormittag in Hennigsdorf die Kontrolle über sein Fahrzeug. In einer Kurve Am Rathenaupark rutschte er weg, stürzte und verletzte sich. Er musste mit einem Rettungswagen in eine Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 9.200 Euro geschätzt.

+++

Velten: Unbekannte Täter brechen in Tankstelle ein

Unbekannte Täter haben in der nacht zum Mittwoch die Eingangstür einer Veltener Tankstelle in der Berliner Straße mit einem Gullideckel eingeworfen. So gelangten sie in die Räumlichkeiten und entwendeten eine bislang unbestimmte Anzahl Zigaretten. Die Täter flüchteten unerkannt.

+++

Von MAZonline

Oberhavel Die Puhdys auf Abschiedstournee in Oberhavel - In Fürstenberg wird es knallen

Nach 46 Jahren auf der Bühne soll Schluss sein. Die Puhdys gehen in die Rockerrente. Mit einem Konzert beim Wasserfest am 10. Juli im Schlosspark Fürstenberg verabschiedet sich die Band von den Fans aus Oberhavel. Peter „Eingehängt“ Meyer sagt, worauf sich das Publikum beim Wiedersehen freuen darf.

08.07.2015
Oberhavel Grundwasser wird für Bombensuche abgepumpt - Oranienburg: Gefahr in der Tiefe

Reinhard Richter kann jeden Tag verfolgen, wie es voran geht am Bombenverdachtspunkt. Der befindet sich direkt vor seiner Haustür in der Hildburghausener Straße 48 in Oranienburg. Schon oft habe er zu den Evakuierten bei einem Sperrkreis gehört. Doch so nah sei ihm die Suche noch nie gekommen.

11.07.2015
Oberhavel Erste-Hilfe-Kurs für Grundschüler - Für ungetrübten Badespaß

In der Schule an den Havelauen absolvierten Hennigsdorfer Grundschüler am Dienstag einen Erste-Hilfe-Tag. Mitglieder der DRK-Wasserwacht Oranienburg erklärten Verhaltensregeln beim Baden. Als Rüstzeug für unbeschwerte Sommerferien.

11.07.2015