Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Oberkrämer-Museum ist eröffnet
Lokales Oberhavel Oberkrämer-Museum ist eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 10.06.2016
Haben die Eröffnung gefeiert (v. l.): Helmut Schönberg aus Vehlefanz sowie Ulrike und Ulrich Rack aus Bärenklau. Quelle: Robert Tiesler
Anzeige
Bärenklau

Oberkrämer hat seit Freitag ein eigenes Heimatmuseum. Es ist am Nachmittag eröffnet worden. Im „Museum im Depot“ auf dem Remontehof in Bärenklau können sich Besucher ansehen, was die Heimatvereine aus Bärenklau und Vehlefanz sowie viele weitere Bewohner aus Oberkrämer zusammengesammelt oder zur Verfügung gestellt haben.

„Diese neue Dauerausstellung ist eine besondere Freude“, sagte Bürgermeister Peter Leys (BfO) zur Eröffnung. Es sei ein Zeichen des weiteren Zusammenwachsens der Gemeinde. „Wir tun uns in vielen Bereichen schwer, das ist ein Schritt, der uns optimistisch macht.“

In der Ausstellung gibt es teilweise noch nicht gezeigte Stücke zu sehen, sagte Ulrike Rack vom Heimvatverein Bärenklau. lange sei dafür geplant und gearbeitet worden. Interessierte können sich ansehen, wie die Schule früher funktionierte, das Gesundheitswesen, die Landwirtschaft und die heimische Küche. zur Landpartie am Wochenende wird das Museum geöffnet sein.

Von Robert Tiesler

Oberhavel Handel- und Gewerbetreff Birkenwerder - Ideenliste für die Ortsmitte

Der Handel- und Gewerbetreff Birkenwerder (HGT) will sich profilieren – mit einem neuen Logo, einem überarbeiteten Internetauftritt und einer Projektliste zum Beleben der Ortsmitte. Auf Hochtouren liefen bereits die Vorbereitungen für das Rathausfest am 13. August. Themenschwerpunkt in diesem Jahr: Ritter.

14.06.2016
Oberhavel Wassertourismus in Oranienburg - Paddler lassen die Stadt links liegen

Paddler sind auf Oranienburgs Gewässern nicht die stärkste Fraktion. Das ist ganz logisch, durchquert doch eine Bundeswasserstraße den Lehnitzsee und hinterm Schloss endet die Durchfahrt auf der Havel. Mit wenigen Mittel könnten man stillgelegte Schleusen für Paddler durchfahrbar machen. Es würde ein romantischer Rundweg entstehen.

10.06.2016
Oberhavel Dramatische Szenen in Zehdenick - Zeugen hindern Mann an Selbstverbrennung

In Zehdenick (Oberhavel) ist am Donnerstag durch mutige Augenzeugen eine Katastrophe verhindert worden. Ein 29-jähriger Mann hatte sich bereits mit Grillanzünder überzogen und gedroht, sich anzünden. Zeugen konnten das verhindern und Polizei und Feuerwehr rufen.

10.06.2016
Anzeige