Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Oberkrämer-Senioren feiern gemeinsam

Vehlefanz Oberkrämer-Senioren feiern gemeinsam

Erstmals kamen die Senioren aus allen Oberkrämer-Ortsteilen zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier zusammen. Es war schon lange ein Anliegen der Seniorenbeiratschefin Erika Kaatsch. Etwa 240 Leute kamen in die Sporthalle an der Vehlefanzer Nashorn-Grundschule.

Voriger Artikel
Am Sonnabend startet die Schleppjagd
Nächster Artikel
13-Jähriger bei Kellerbrand verletzt

In Feststimmung (v. l.): Armgard Becker, Irmgard Bach, Erika Kaatsch und Helga Duchow. Im Hintergrund der Posaunenchor Kremmen.

Quelle: Robert Tiesler

Vehlefanz. Premiere in Oberkrämer. Erstmals trafen sich die Senioren aus allen Ortsteilen zur gemeinsamen Weihnachtsfeier. Dazu kommen sie am Mittwochnachmittag in der Sporthalle der Vehlefanzer Nashorn-Grundschule zusammen. Etwa 240 Leute waren dabei, das sind viel mehr als zum Beispiel immer zur Feier der Seniorenwoche kommen.

„Es ist wunderschön geworden“, sagt Armgard Becker aus dem Ortsteil Neu-Vehlefanz. Zur Entscheidung einer gemeinsamen Feier sagte sie: „Das war das Beste, was wir machen konnten.“ Ähnlich sieht das auch Irmgard Bach aus Bärenklau. „Es ist sehr schön geworden.“ Helga Duchow aus Bötzow war ebenfalls zufrieden, auch wenn die Feier viel Arbeit machte. Aber allein mehr als 40 Senioren aus Bötzow waren in Vehlefanz mit dabei.

Dass nun zusammen gefeiert wird, heißt aber nicht, dass es in den Ortsteilen keine Adventskaffeenachmittage mehr gibt. „Wir machen später noch mal was eigenes“, sagte die Bärenklauerin Armgard Bach. So ist es aus vielen der Oberkrämer-Ortsteile zu hören.

Bei der Feier am Mittwoch traten die „Vehlefanzer Amseln“ auf. Der Chor sang diverse Weihnachtslieder. Die Kinder der Kita „Krämer Kids“ in Vehlefanz sangen das Lied „Schneeflöckchen Weißröckchen“. Die Bärenklauer Seniorentanzgruppe präsentierte ebenfalls eine kleine Vorführung. Elise Balke alias Monalizzy und Torsten Nikolai zeigten ihr Programm „Schon wieder fallen weiße Flocken“.

Für die Senioren gab es Kaffee und Kuchen sowie kleine gebastelte Geschenke, die unter anderem beim Vehlefanzer Frauenfrühstück unter der Leitung von Kerstin Laatsch entstanden sind.

Das Geld für die Feier kommt von der Gemeinde, die Senioren mussten keinen Cent dazugeben. Bis zum frühen Abend haben sie den Advent gefeiert.

Von Robert Tiesler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg