Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer CD der Band Blue Desert entstand im Studio Oberkrämer
Lokales Oberhavel Oberkrämer CD der Band Blue Desert entstand im Studio Oberkrämer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 25.10.2018
Die Band „Blue Desert" nahm eine CD in Vehlefanz im „Studio Oberkrämer" auf. Quelle: privat
Vehlefanz

Mit Unterstützung der Berliner Schriftstellerin Jenny Erpenbeck und aufgenommen durch das „Studio Oberkrämer“ in Vehlefanz ist eine sehr spezielle CD-Einspielung entstanden. Das teilt Udo Krzyzynski, der Betreiber des Studios, mit.

„Blue Desert“ ist eine Band, die sich 2017 in Berlin zusammengefunden hat. „Gesungen in Tamashek, der Sprache der Tuareg, und in Djerma, der Sprache der Songhai-Djerma, verarbeiten die afrikanischen Musiker die Erfahrungen ihrer Flucht und der schwierigen Ankunft und Integration in Europa“, so der in Schwante lebende Studiobetreiber. Die Berliner Buchautorin Jenny Erpenbeck hat in ihrem Bestseller „Gehen, ging, gegangen“ das Thema literarisch dargestellt und sich auch persönlich intensiv für die Geflüchteten engagiert.

In einem achtseitigen Booklet zur entstandenen CD sind alle Texte ins Deutsche übersetzt und sollen somit einen Eindruck von der emotionalen Situation der Geflüchteten vermitteln. Das soll auch der Textauszug zeigen. Darin heißt es beispielsweise: „Im Moment bewege ich mich durch ein Leben, das vollkommen aus dem Lot ist. Wir kamen über das Mittelmeer, wir versuchen zu überleben. Ich weiß, dass es Menschenrechte gibt. Aber gelten sie auch für uns?“

Die CD ist über die Internetseite www.studio-oberkraemer.de zu beziehen und kostet 15 Euro plus Versandkosten. Der Erlös kommt den Musikern zugute.

Von MAZonline

Unbekannte hatten es in der Nacht zu Donnerstag auf einen Bagger auf einer Baustelle in der Schönwalder Straße in Bötzow abgesehen. Der Schaden ist hoch.

25.10.2018

Die MAZ Oberhavel sucht weiterhin die beste Sekretärin oder den besten Sekretär in Oberhavel. Diesmal ist Dajana Schultze vorgeschlagen worden. Sie arbeitet gleich für mehrere Firmen auf dem Schwanteland-Gelände in Vehlefanz.

24.10.2018

In der Marwitzer Turnhalle hält der Journalist und Fotograf Roland Marske einen Multivisionsvortrag über Schlesien. Tickets dafür können schon jetzt vorbestellt werden.

24.10.2018