Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer Denis Scheck und Sigrid Löffler kommen ins Schloss
Lokales Oberhavel Oberkrämer Denis Scheck und Sigrid Löffler kommen ins Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 27.07.2018
Denis Scheck moderiert im Ersten „Druckfisch“. Quelle: SWR
Schwante

Für die Reihe „Mein Leben in drei Büchern“ ist es den Betreibern von Schloss Schwante gelungen, zwei prominente Literaturkenner zu engagieren.

Am Freitag, 3. August, kommt um 20 Uhr der bekannte Literaturkritiker der ARD, Denis Scheck, nach Schwante. Am Freitag, 26. Oktober, ist Sigrid Löffler zu Gast. Sie gehörte insgesamt 13 Jahre lang zum Kritikerteam beim „Literarischen Quartett“ im ZDF.

In der Reihe „Mein Leben in drei Büchern“ erzählen die Gäste aus ihrem bisherigen Leben – und das auch anhand von Büchern, die ihnen besonders viel Wert sind. Sie berichten, warum ihnen die Bücher so viel bedeuten und wie sie eventuell sogar ihr Leben verändert hat. So erfahren die Zuschauer im Schloss etwas über die Biografie der Befragten, aber bekommen eben auch ganz besondere Lesetipps.

Denis Scheck kennen Fernsehzuschauer vor allem als Moderator der Büchersendung „Druckfisch“, die monatlich sonntagabends im Ersten zu sehen ist. Im SWR heißt seine Sendung „Kunscht!“. Außerdem arbeitet er als Literaturagent und als Übersetzer US-amerikanischer und britischer Autoren. In den Jahren von 1997 bis 2016 arbeitete er zudem als Literaturredakteur beim Deutschlandfunk, dort moderierte er auch regelmäßig den „Büchermarkt“. Der 53-Jährige bekam unter anderem schon den Bayerischen Fernsehpreis und den Hildegard-von-Bingen-Preis für Publizistik.

Sigrid Löffler mit Marcel Reich-Ranicki (r.) und Hellmuth Karasek (1991). Quelle: dpa

Sigrid Löffler gilt als „Grand Dame“ der Literaturkritik und ist ein persönlicher Wunschgast vom Schwantener Schloss-Impresario Przemek Schreck. Die 76-Jährige war Kulturchefin des Wiener Magazins „Profil“ und bei der „Zeit“ in Hamburg. Nach einem Streit mit Marcel Reich-Ranicki verließ Sigrid Löffler im Jahr 2000 „Das literarische Quartett“. Danach wurde sie Herausgeberin des Magazins „Literaturen“.

Durch beide Abende im großen Spiegelsaal des Schlosses in Schwante führt Schloss-Impresario Przemek Schreck. Die Interviews selbst führt der Kafka-Biograf Reiner Stach. Eintrittskarten für beide Veranstaltungen gibt es schon zu kaufen. Tickets kosten 17 Euro, ermäßigt 12 Euro. Ermäßigung bekommen Rentner, Studierende und Erwerbslose.

Reservierungen sind möglich unter kontakt@schloss-schwante.de

Von Robert Tiesler

An der Oranienburger Skaterbahn rauben 13-Jährige einen Gleichaltrigen aus. Auf den Autobahnen bei Oberkrämer und Kremmen sowie in Gransee kommt es zu Unfällen. In Liebenwalde gab es Zoff. Das und mehr im Polizeibericht vom 26. Juli.

26.07.2018

Zum dritten Mal findet im Schlosspark in Schwante das „Kino am See“ statt. Am Sonnabend, 28. Juli, läuft dort „Das schweigende Klassenzimmer“ – eine Geschichtsstunde in der DDR.

29.07.2018

Noch bis zum Sonnabend läuft das 21. Sommerlager 2018 am Mühlensee in Vehlefanz. Die fast 200 Teilnehmer haben auf dem Platz schon wieder einiges gebaut. Die Hitze macht vor allem den Mitarbeitern zu schaffen.

25.07.2018