Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer Dieb dachte, Steine werden auf Baustelle nicht mehr gebraucht
Lokales Oberhavel Oberkrämer Dieb dachte, Steine werden auf Baustelle nicht mehr gebraucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 26.10.2018
Der Moment, wenn der Dieb erwischt wird und sich schämt. Quelle: granata68/Fotolia
Bötzow

Von einer Baustelle entwendeten zunächst unbekannte Täter in der Nacht zu Freitag zwei Paletten Randsteine. Der Schaden beträgt etwa 200 Euro.

Im Rahmen der Anzeigenaufnahme stellten die Beamten Schleifspuren fest, die bis zur Wohnanschrift eines 36-Jährigen führten. Auf dem Grundstück befanden sich die Paletten und ein Hubwagen.

Kurz darauf erschien der 36-Jährige. Dieser gab vor Ort zunächst an, dass er vermutete, dass die Steine nicht mehr gebraucht werden würden und er diese deshalb von der Baustelle wegnahm. In Absprach mit der Baufirma wurde vereinbart, dass der Mann die Steine zurück zur Baustelle bringt. Ein Strafverfahren gegen den Mann wurde eingeleitet.

Von MAZonline

In diesem Jahr gibt es in der Schwantener Kulturschmiede noch zwei Veranstaltungen. Am 10. November treten Doreen und Maik Wolter alias Jamestown Ferry dort auf.

26.10.2018

Im Vehlefanzer „Studio Oberkrämer“ ist eine besondere CD entstanden. Die Band „Blue Desert“ besteht aus afrikanischen Musikern, die sich 2017 in Berlin zusammengefunden haben. Sie singen über ihre Erlebnisse auf der Flucht.

25.10.2018

Unbekannte hatten es in der Nacht zu Donnerstag auf einen Bagger auf einer Baustelle in der Schönwalder Straße in Bötzow abgesehen. Der Schaden ist hoch.

25.10.2018