Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer Brecheranlage: Einwohner befürchten massiven Lärm
Lokales Oberhavel Oberkrämer Brecheranlage: Einwohner befürchten massiven Lärm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 12.09.2018
Bärenklau. Quelle: Robert Roeske
Bärenklau

Der Ärger um die bei Bärenklau geplante Betonbrecheranlage für den Neubau der Autobahn geht weiter. Karsten Peter Schröder (SPD), der stellvertretende Ortsvorsteher, äußerte sich am Mittwoch „bedrückt“ darüber, dass einige Bürger dem Gremium vorwerfen, den Betonbrecher „ohne Gegenwind quasi durchzuwinken“. „Als wenn wir beteiligt wären“, so Karsten Peter Schröder. „Wir vom Ortsbeirat sind auch nur informiert worden.“ Nicht mal die Gemeindevertreter könnten dazu einen Beschluss fassen, so Schröder weiter. Auch im Bezug zur Brückensperrung im Wendemarker Weg sei das so gewesen. „Wir haben sofort unsere Bedenken angemeldet, aber dann heißt es: Das ist nicht anders möglich. Uns stinkt das genauso an.“

Klaus Oeder gehört zu den Bärenklauern, die gegen die geplante Brecheranlage an der Autobahn protestieren. Er befürchtet „massive Lärm- und Staubprobleme bis 2022“, so schreibt er. Es sei unverständlich, dass die Anlage in einem Wasserschutzgebiet entstehen solle. Die Einwohnerinitiative sehe den Standort deshalb als „völlig ungeeignet“ an. Hinzu käme aus seiner Sicht eine Gefährdung der Anwohner durch den Lkw-Verkehr.

Ortsvorsteherin Gundula Klatt (BfO) hatte angekündigt, für weitere Infos zur Brecheranlage und rund um den Autobahn-Neubau Vertreter der Havellandautobahn und von Baufirmen nach Bärenklau zu holen. Sie will rechtzeitig informieren, ob und wann das klappt, sagte sie der MAZ.

Von Robert Tiesler

In Schwante wird am Sonnabend, 15. September, auf dem Dorfanger das Zwiebelkuchenfest gefeiert. Die Live-Musik kommt von Cornelia Tom und Märkisch Blech.

12.09.2018

Im Zuge der Dauerbaustelle auf dem nördlichen Berliner Ring werden die Auffahrten auf die A10 bei Oberkrämer zur Zeit über eine Behelfsauf- und abfahrt geregelt. Damit einher geht eine Häufung von Verkehrsunfällen rund um die Anschlussstelle. Die Polizei ist bereits alarmiert.

12.09.2018

An der Anschlussstelle Oberkrämer auf der A10 hat es mal wieder gekracht. Diesmal stieß ein BMW beim Auffahren Richtung Hamburg mit einem Sattelzug zusammen.

12.09.2018