Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer Kürbisschönheiten im Tross
Lokales Oberhavel Oberkrämer Kürbisschönheiten im Tross
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:16 12.09.2018
Die Kürbisschönheiten mit Manuela und Hagen Klatt. Quelle: Stefan Blumberg
Bärenklau

„Die Zeit war viel zu kurz“, sagte Marietta Gottwald. Sie saß mit auf dem Wagen von Familie Nocke aus Bärenklau, die seit vielen Jahren einen Familienwagen für den Ernteumzug anmeldet. „Wir hätten noch länger fahren können. Das macht immer so viel Spaß.“ Genau zwei Stunden lang schlängelte sich der Ernteumzug am Sonnabend durch das verzweigte Bärenklau; vom Remontehof Richtung Vehlefanz, danach zurück bis nach Wendemark. Und dann wieder zurück durch das Wohngebiet zum Remontehof. Am Donnerstag fing Familie Nocke mit dem Schmücken des Wagens an. Am Freitag halfen alle mit. „Das ist immer so gemütlich“, sagen sie. Und die Fahrt sowieso. Vom Erntefestumzugsthema Kürbisse ließen sie sich nicht sonderlich beeindrucken. „Das beste Kürbisjahr war voriges Jahr.“ Deshalb wurde der Wagen von Äpfeln dominiert.

Drei Tage lang wurde gefeiert

Die „Kürbisschönheiten“ saßen auf einem Wagen der Familie Klatt. Ein Jahr zuvor war es noch ein Zuckertütenwagen mit den Erstklässlern. Die jungen Kürbisschönheiten folgten ihnen, diesmal samt Schärpe, die übrigens auch Fahrer Hagen Klatt trug. Neun kleine Prinzessinnen machten die Fahrt auf dem Wagen mit. Der wird gemeinhin als Last-Minute-Wagen bezeichnet, weil er erst auf den letzten Drücker fertig wird – dafür ist er aber allerliebst geschmückt. Diese Mädchen waren es auch, die am Sonnabendnachmittag den (komplizierten) Bändertanz um die Erntekrone aufführten. Einstudiert hat ihn mit den Mädchen Dagmar Martin.

Das Spinn-Handwerk demonstrierten die Remonte-Spinngruppe, der 13 Frauen angehören. Alexandra Krechnyak spann an einer Kromski, Claudia Metze an einer Ashford. „Wir spinnen nicht nur, wir unternehmen auch viel“, so die beiden über die Gruppentreffs. Manuela Schröder baute einen kleinen Trödelstand auf. „Ich habe das angeboten, was wir zu Hause nicht mehr brauchen. Die Einnahmen gehen an die Oranienburger Tafel.“ Ein facettenreiches Erntefest ging am Sonntagabend zu Ende. Dazu gehörte auch das Dackelrennen. Seite 13

Von Stefan Blumberg

Der Baustellenbereich auf der Autobahn (nördlicher Berliner Ring) erweist sich für Kraftfahrer immer wieder als Tücke.

09.09.2018

Seit 20 Jahren ist die Theatergruppe Bärenklau aktiv. Aus diesem Anlass blicken die Mitglieder zurück, und am 22. September wird das Jubiläum gefeiert. Ein neues Stück wird auch schon geprobt.

07.09.2018

Das Bärenklauer Erntefest nutzt die Countytanz-Gruppe Dance Bears für eine Spendenübergabe. Anlässlich des 20. Jubiläums des Vereins ist Geld gesammelt worden.

07.09.2018