Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Oldtimerschau auf dem Spargelhof
Lokales Oberhavel Oldtimerschau auf dem Spargelhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 05.09.2016
Überall auf dem Spargelhof konnten sich Besucher alte Fahrzeuge ansehen. Quelle: Oldtimerclub Oberhavel
Anzeige
Kremmen

Das Oldtimertreffen am Sonntag auf dem Spargelhof in Kremmen wird als Erfolg gewertet. Bis zum Nachmittag kamen nach Angaben der Veranstalter vom Oldtimerclub Oberhavel zwischen 150 und 200 Fahrzeuge auf das Gelände. „Wir waren überrascht“, sagte Vereinsmitglied Reiner Görs am Montag. Wie viele Besucher kamen, lasse sich schlecht beurteilen.

Immerhin sollte die Veranstaltung eigentlich im Oranienburger Schlosspark stattfinden. Nach der Absage seitens der Stadt, diente der Spargelhof als Ausweichquartier, die Oldtimerfans mussten erst über den neuen Standort informiert werden. „Die Autos standen überall auf dem Gelände“, erzählt Reiner Görs. Schnell war der Platz im Bereich der Bühne voll, schon am Vormittag sind die alten Fahrzeuge auf dem ganzen Spargelhof platziert worden.

Die Oldtimer zogen Neugierige an. Quelle: Oldtimerclub Oberhavel

„Das werden wir beim nächsten Mal noch besser organisieren.“ Denn ein nächstes Mal wird es wohl geben. „Wir werden das Oldtimertreffen zeitgleich mit dem Erntefest durchführen“, kündigte Reiner Görs an. Für die Besucher gäbe es dann viel zu sehen – das Fest im Scheunenviertel und die Autos auf dem Spargelhof. Wie das im Detail aussehen könnte, wollen alle Beteiligten noch besprechen.

Oranienburg sei aber auch noch nicht aus dem Rennen, so heißt es. „Wir wollen da noch Gespräche führen, vielleicht lässt sich im Frühjahr noch was machen“, sagt Reiner Görs.

Von Robert Tiesler

Die Sommerpause beim Heimatverein in Vehlefanz ist beendet. Am Mittwoch, 7. September, veranstalten die Vehlefanzer Amseln ihr Grillfest, ab 8. September wird in Velten gebowlt, und das nächste Klönkaffee findet ausnahmsweise in Bärenklau statt – dort besuchen die Vereinsmitglieder die Oberkrämer-Ausstellung.

05.09.2016

In der Ahornallee im Hohen Neuendorfer Stadtteil Bergfelde ist ein Wohnungsbauprojekt ins Stocken geraten. Der Investor hat keine rechte Lust mehr, nachdem die Stadtpolitiker die ursprünglichen Pläne durchkreuzten.

07.09.2016

1817 von Tobias Thurley gebaut, ist die Orgel der Hohenbrucher Kirche, nur eine von 20 Orgeln, die der Treuenbrietzener Bäckermeister und Instrumentenbauer geschaffen hat. Nach einer kompletten Wartung, war das Instrument bei einem Konzert nun wieder in voller Pracht zu hören.

05.09.2016
Anzeige