Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Opel kollidiert mit Linienbus der OVG

Zusammenstoß bei Neuglobsow Opel kollidiert mit Linienbus der OVG

Ein Opel und ein Linienbus der Oberhavel Verkehrsgesellschaft (OVG) sind am Mittwoch auf der Straße von Neuglobsow in Richtung Gransee (L 15) zusammengestoßen. Dabei wurde der 55-jährige Pkw-Fahrer schwer verletzt. Der Busfahrer, der aus einer Nebenstraße kam, hatte den Opel offenbar übersehen.

Voriger Artikel
Eine Gulaschkanone für Kralupy
Nächster Artikel
Prügelei auf dem Hennigsdorfer Postplatz

Zwischen Neuglobsow und Gransee sind am Mittwoch ein Pkw und Linienbus zusammengestoßen.

Quelle: Braune

Neuglobsow. Ein Opel ist am Mittwoch gegen 13.50 Uhr auf der Landesstraße 15 von Neuglobsow (Krummer Damm) in Richtung Gransee mit einem Linienbus der Oberhavel Verkehrsgesellschaft (OVG) kollidiert. Bei dem Zusammenstoß wurde der 55-jährige Fahrer des Opel verletzt. Er musste in Krankenhaus nach Gransee gebracht werden. Der Busfahrer, der aus einer Nebenstraße kam, hatte den Pkw offenbar übersehen. Fahrgäste, die sich zum Unglückszeitraum im Bus befanden, sowie der 55-jährige Busfahrer sollen nach Auskunft der Polizei bei dem Unfall unversehrt geblieben sein. Der Sachschaden wird mit rund 10 000 Euro angegeben.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg