Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Opel kracht frontal gegen einen Baum
Lokales Oberhavel Opel kracht frontal gegen einen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 24.05.2017
Der Opel ist bei der Kollision mit einem Straßenbau total zerstört worden. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Neuholland/Freienhagen

Zu einem schweren Unfall wurden die freiwilligen Feuerwehren aus Neuholland und Liebenwalde am Mittwoch gegen 13 Uhr gerufen. Auf der Landesstraße 213 zwischen den Ortschaften Neuholland und Freienhagen war ein Opel Astra mit zwei Insassen aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt.

Dabei wurde der Autofahrer im Pkw eingeklemmt und musste von Feuerwehrleuten aus dem Unfallwagen befreit werden. Ein Hubschrauber wurde angefordert, der den Mann mit schweren Beinverletzungen ins Unfallkrankenhaus nach Berlin-Marzahn flog. Die Beifahrerin wurden in einem Rettungswagen medizinisch versorgt.

An dem Opel Astra aus dem Kreis Oberhavel entstand Totalschaden. Die Straße musste in beiden Richtungen für einen längeren Zeitraum komplett gesperrt werden.

Von Bert Wittke

Oberhavel Polizeieinsätze in Asylunterkunft - Zerstörung, Diebstahl, Streitereien

Unbekannte haben in der Asylbewerberunterkunft in Zootzen in der Nacht zu Dienstag Schäden an der Fassade, an den Fenstern und in den Toilettenräumen verursacht. Die Kripo ermittelt wegen Sachbeschädigung. Darüber hinaus gerieten am Dienstagabend zwei jugendliche Asylbewerber in Streit und wurden gegeneinander handgreiflich.

24.05.2017
Oberhavel Flammen zwischen Malz und Freienhagen - Brandserie um Oranienburg geht weiter

Die unheimliche Serie von Bränden rund um Oranienburg, Nassenheide und Freienhagen geht weiter. Am Dienstagnachmittag brannten 250 Quadratmeter Waldboden. Die freiwillige Feuerwehr war mit 80 Einsatzkräften vor Ort. Wie es zum Brandausbruch kam, konnte bisher nicht abschließend geklärt werden.

25.05.2017
Oberhavel Enkeltrick gescheitert - Kein Geld am Telefon

Gescheitert ist ein Enkeltrickversuch am Dienstag in Bötzow. Dort war eine 70-jährige Frau von einer angeblich Bekannten am Telefon um die Zahlung eines Geldbetrages gebeten worden. Die Seniorin ließ die Anruferin abblitzen und erstattete stattdessen Strafanzeige.

24.05.2017
Anzeige