Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Oranienburg: Pamperin verhandelt mit der CDU

Nach SPD-Austritt Oranienburg: Pamperin verhandelt mit der CDU

Nach seinem Austritt aus der SPD könnte der Friedrichsthaler Ortsvorsteher Jens Pamperin demnächst in der CDU-Fraktion der Stadtverordnetenversammlung unterkommen. Derzeit verhandelt der 32-Jährige mit den Christdemokraten. Bei der SPD dürfte das für lange Gesichter sorgen.

Voriger Artikel
Garage und Auto ausgebrannt
Nächster Artikel
Liebesflucht, Bomben und tödliche Schüsse

Jens Pamperin könnte die politischen Lager wechseln.

Quelle: Enrico Kugler

Oranienburg. Nach seinem Austritt aus der SPD verhandelt der Friedrichsthaler Ortsvorsteher Jens Pamperin derzeit mit den Oranienburger Christdemokraten über einen Wechsel in die CDU-Fraktion der Stadtverordnetenversammlung. „Ja, Herr Pamperin ist an uns herangetreten“, erklärte CDU-Fraktionschef Werner Mundt gegenüber der MAZ an Heiligabend. Eine Entscheidung über den eventuellen Wechsel des 32-Jährigen wolle die CDU demnächst bekanntgeben, so Mundt. In den Reihen der Oranienburger SPD dürften diese Verhandlungen für Verwunderung sorgen. Vor der Kommunalwahl hätten alle Kandidaten der SPD für den Fall eines Parteiaustritts eine Erklärung zum Verzicht auf ihr Stadtverordnetenmandat unterschrieben. „Die Oranienburger SPD erwartet daher, dass er sein auf der Liste der SPD erworbenes Mandat nun zurückgibt“, erklärte SPD-Fraktionschef Dirk Blettermann zum Austritt Pamperins.

Sein Austritt kam für die Genossen nicht überraschend. Dem Vernehmen nach hatte Jens Pamperin die Unterstützung seiner Genossen vermisst. Zuletzt hatte er den Tätowierer und Maler Olaf Werner gegen den Vorwurf in Schutz genommen, der rechten Szene nahe zu stehen. Werner wollte vier seiner Bilder auf dem Friedrichsthaler Weihnachtsmarkt für den guten Zweck versteigern, Pamperin ließ ihn gewähren. Ihr Verhältnis scheint gut zu sein: Auf seiner Facebook-Seite präsentierte Olaf Werner am 5. Dezember ein Foto von sich und Jens Pamperin lachend Arm in Arm. Pamperin war erst im Sommer 2013 in die SPD eingetreten.

Von Marco Paetzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg