Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Oranienburg
Oranienburg
Über das Stillen existieren viele Mythen und Ammenmärchen.

Über das Stillen existieren viele Mythen und Ammenmärchen. In Oranienburg (Oberhavel) will die 55-jährige Sylvia Weder genau darüber aufklären und Frauen aufklären und ihnen ein gutes Gefühl geben. Vor rund einem Jahr hat sie einen mutigen beruflichen Schritt gewagt.

  • Kommentare
mehr
Oberhavel
Die Punkte sollen für eine bessere Übersicht sorgen. Ist das so?

Der Radtourismus boomt. Deshalb investiert der Landkreis Oberhavel für einen Ausbau – zumindest in der Beschilderung. Ganze 100 000 Euro kostet ein neues Knotenpunktsystem, das aktuell installiert wird. 129 Punkte verbinden Radwege miteinander und ermöglichen neue Touren für Touristen.

  • Kommentare
mehr
Kremmen
Gründung des Arbeitskreises am Sonnabendvormittag.

Nur wer kämpft, bringt etwas in Bewegung – unter diesem Motto hat sich am Sonnabendvormittag ein „Arbeitskreis zur Wiederbelebung des Kremmener Klubhauses“ gegründet. Die Mitglieder wollen das Haus wiederbeleben. Das sei ein langer Weg, versuchen will man es trotzdem.

  • Kommentare
mehr
Glienicke
Hans Günther Oberlack war von den vielen „Wählern“ begeistert.

Von Wahlmüdigkeit keine Spur: 875 Glienicker entschieden am Sonnabend mit, wovor die 100 000 Euro des Bürgerhaushaltes ausgegeben werden sollen. Ganz vorn lag der Wunsch nach neuen Spielgeräten für den Pausenhof der Grundschule. Aber es erfüllen sich noch mehr Wünsche.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
In Rot und in Aktion auf der Bühne der Orangerie: Tatjana Meissner.

Sie gab am Freitagabend in der Orangerie mit einem Augenzwinkern die Femme fatale und auch ein bisschen Madonna. Die Kabarettistin Tatjana Meissner ätzte gegen Rentner, Bio-Mütter und aufgespritzte Schlauchboot-Lippen. Und hatte die Lacher auf ihrer Seite.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Äußerst fragil sind viele Objekte im Depot, wie das Büchlein von Karel Hybek.

Andreas Zimnik ist seit 2009 im Archiv der Gedenkstätte Sachsenhausen tätig. Rund 35 000 Objekte unterliegen seiner Obhut. Er archiviert, katalogisiert, konserviert – für die Nachwelt und eine spätere Nutzung. Doch das Depot platzt aus allen Nähten. Im Herbst 2017 wird ein größeres für insgesamt 2,5 Millionen Euro fertig gestellt sein.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Dr. Nadine Pohl  (l.) erläutert, was man bei einer Sonographie der Brust alles sehen kann.

Das Brustkrebszentrum Oberhavel in der Klinik Oranienburg hatte für Donnerstagabend zum ersten „Tag der offenen Tür“ eingeladen, um mit interessierten Frauen über die Früherkennungs- und Behandlungsmethoden ins Gespräch zu kommen. Seit 2013 ist das Zentrum zertifiziert. Der Ansturm von Frauen war riesig.

  • Kommentare
mehr
Lebenswege
Wolfgang Janisch zeigt eine seiner Lithografien in der Liebenwalder Stadtkirche.

Schon seit mehr als 60 Jahren macht Wolfgang Janisch Kunst: Seitdem er mit 15 Jahren einen Ölfarbenkasten von seinem Vater geschenkt bekam, war es um ihn geschehen. Der 76-Jährige kann auf ein bewegtes Leben mit über 200 Ausstellungen im In- und Ausland zurückblicken. Noch bis kurz vor Weihnachten sind seine Lithografien und Siebdrucke in der Liebenwalder Stadtkirche zu sehen

  • Kommentare
mehr


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg