Menü
Anmelden
Lokales Oberhavel Oranienburg

Oranienburg

Tag 2: Das MAZ-Team radelt von Borgsdorf nach Liebenwalde – begleitet von zwei Hennigsdorfern

24.04.2018

Mit einer Gedenkminute wird am kommenden Freitag, 27. April, um 12 Uhr im Kreis Oberhavel den Opfern von Arbeitsunfällen gedacht. Dazu auf ruft die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). In Brandenburg ist es im vergangenen Jahr zu rund 3400 Arbeitsunfällen gekommen, einer endete tödlich.

24.04.2018

Die Zahl der Unfälle im Bereich der Wasserschutzpolizei in der Direktion Nord stagniert auf einem niedrigen Niveau. Und das, obwohl der Betrieb auf dem Wasser nach Einschätzung von Polizeihauptkommissar Andreas Pompetzki stetig zunimmt. Zudem dürfen immer mehr Strecken mit führerscheinfreien Booten befahren werden.

24.04.2018

Ein Pkw ist am Dienstag gegen 15.15 Uhr auf der A 111, rund eineinhalb Kilometer vor dem Dreieck Oranienburg (Fahrtrichtung Nord), in Brand geraten. Personen wurden nicht verletzt. Es kam zu langen Staus.

24.04.2018

Mehr aus Oranienburg

Die knapp 100 Schüler der Adventschule in Friedrichsthal haben Ende vergangener Woche dem Frühling gezeigt, was eine Harke ist. Gemeinsam mit ihren Lehrern und Schulleiterin Anita Michor wurden Grünanlagen im Elisabethstift, in der Seniorenresidenz „Wasserschloss“ und am Grabowsee gesäubert.

24.04.2018

Ausbildung in Brandenburg - azubify

Brandenburg ist nicht nur für Studenten eine attraktive Region, sondern ist bei Auszubildenden gleichermaßen beliebt. Zahlreiche Unternehmen sind auf der Suche nach Auszubildenden und haben interessante Stellen ausgeschrieben.

Ein Fahrradbesitzer ist in der Nacht zu Dienstag gegen 1 Uhr am S-Bahnhof Lehnitz von drei Unbekannten angegriffen, ins Gesicht geschlagen und getreten worden. Das Opfer hatte beobachtet, wie sich das Trio an seinem Fahrrad zu schaffen machten.

24.04.2018
Oranienburg

Dienstaufwandsentschädigung - Bürgermeister könnte leer ausgehen

Oranienburgs Hauptausschussmitglieder sind mehrheitlich gegen die Zahlung einer Dienstaufwandsentschädigung für Alexander Laesicke. Das wurde in der Sitzung am Montagabend in der Orangerie deutlich. Sollte die Stadtverordneten ebenso entscheiden, erhält der parteilose Bürgermeister keine 260 Euro pro Monat.

23.04.2018
Oranienburg

Bange Momente auf der B 96 - Plötzlich kommt ein Geisterfahrer

Am Wochenende kamen Oberhaveler mit dem Schrecken davon. Ein Geisterfahrer versetzte sie in panische Angst, das Unglück blieb aus. „Wenn meine Frau nichts gesagt hätte, wären wir nicht mehr am Leben“, sagte ein Bärenklauer, der dem entgegenkommenden Auto gerade noch ausweichen konnte.

23.04.2018
Anzeige

Am Sonnabend, 28. April, wird in Oberhavel die Radsaison gestartet. Aus diesem Anlass findet eine Fahrrad-Sternfahrt statt. Die vier Touren – von Oranienburg, Birkenwerder, Hennigsdorf und Hohen Neuendorf – führen nach Wolfslake zum Krämerwaldfest.

24.04.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Für die Dokufiction-Serie „Tatort Berlin“ drehte ein 24-köpfiges Fernsehteam des rbb im vergangenen Jahr vier Tage lang in der einstigen Lungenheilstätte bei Friedrichsthal. Der Film läuft nach der Premiere im Januar im Ersten nun noch mal am Dienstag im rbb.

23.04.2018

Fünf Motive aus dem Landkreis Oberhavel vom vergangenen Wochenende stehen wieder zur Auswahl für das „Foto der Woche“. Welches Motiv gefällt Ihnen am besten? Das Foto mit den meisten Stimmen wird in der MAZ abgedruckt.

23.04.2018

Oberhavel wächst und wächst. Das hat nicht nur mit dem Zuzug zu tun, sondern auch mit den vielen Babys, die geboren werden. Hier können Sie die Neugeborenen der vergangenen Wochen sehen.

23.04.2018

Aufgrund von Brückentagen bleibt die Kreisverwaltung Oberhavel mit ihren Außenstellen am Montag, 30. April, und am Freitag, 11. Mai, geschlossen. Von der Regelung betroffen sind auch die Kreismusikschule, die Kreisvolkshochschule, die Landwirtschaftsschule sowie das Kreismedienzentrum.

23.04.2018

Redaktionsleiter: Sebastian Morgner
Mittelstraße 15
16515 Oranienburg
Telefon: (03301) 5 94 50
oranienburg@MAZ-online.de

Fotografische Zeitreise durch Oranienburg: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt verändert hat. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.

Meistgelesen in Oberhavel

3
Oranienburg

Bange Momente auf der B 96 - Plötzlich kommt ein Geisterfahrer

4
Oranienburg

Dienstaufwandsentschädigung - Bürgermeister könnte leer ausgehen

Anzeige