Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Anradeln: Sternfahrt führt nach Liebenberg
Lokales Oberhavel Oranienburg Anradeln: Sternfahrt führt nach Liebenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 17.04.2019
Wenn in Brandenburg angeradelt wird, starten die Radfahrer in Oberhavel zu einer Sternfahrt nach Liebenberg. Quelle: Landkreis Oberhavel/Schmidt
Oberhavel

Zum traditionellen Anradeln im Land Brandenburg am Sonnabend, 27. April, wird auch in Oberhavel wieder gemeinsam in die Pedale getreten. Von mehreren Startpunkten im Landkreis fahren die Gruppen dieses Jahr nach Liebenberg. Die DKB Stiftung hat dafür den „Liebenberger Radlertreff“ auf Schloss & Gut Liebenberg ins Leben gerufen. Anlässlich des Jubiläums Fontane.200 wird es für die Radfahrer eine Themenführung und eine Ausstellung geben. Zielpunkt ist der historische Rinderstall auf dem Gutshof. Die Radgruppen werden gegen 12 Uhr dort erwartet.

An folgenden Startpunkten können sich Interessenten den geführten Touren anschließen:

Zehdenick: Treffpunkt 9.30 Uhr an der Freiarche, Ansprechpartnerin: Touristinformation Zehdenick, Grit Kutsch, Telefon. 03307/2877, Tagestour rund 40 Kilometer.

Birkenwerder: Treffpunkt 9.30 Uhr am Rathaus Birkenwerder, Ansprechpartner: Martin Thiele, Klimaschutzmanager der Gemeinde Birkenwerder, Telefon 03303/290138, Tagestour rund 50 Kilometer.

Oranienburg: Treffpunkt 10 Uhr auf dem Schlossplatz Oranienburg, Ansprechpartner: Sven Dehler, Stadt Oranienburg, Telefon 03301/600769, Tagestour rund 40 Kilometer.

Hohen Neuendorf: Treffpunkt 9 Uhr am Bahnhofsvorplatz (S-Bahnhof Schönfließer Straße) in Hohen Neuendorf, Ansprechpartnerin: Heiderose Ernst, Klimaschutzmanagerin Stadt Hohen Neuendorf, Telefon 03303/ 528130, Tagestour rund: 54 Kilometer.

Gransee: Treffpunkt/Abfahrt 10.30 Uhr Sportplatz Gransee, Oranienburger Straße 36, Ansprechpartner: Wolfgang Schwericke, Amt Gransee und Gemeinden, Telefon 03306/751104, Tagestour rund 40 Kilometer.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Es genügt, wenn sich die Radfreunde pünktlich am jeweiligen Treffpunkt einfinden. Die Teilnahme an den Radtouren ist kostenlos. Es handelt sich um geführte Touren. Die gemeinsame Hin- und Rückfahrt ist abgesichert. Selbstständige Rückfahrten sind natürlich möglich. Speisen und Getränke werden vor Ort kostenpflichtig angeboten.

Von MAZonline

Zu einem Wald- und Heidebrand bei Bernöwe im Oranienburger Ortsteil Schmachtenhagen rückte am Dienstagabend die Feuerwehr aus Oranienburg aus.

17.04.2019

Dass Oranienburg zukünftige Modellregion bei der Kampfmittelbeseitigung werden soll, steht bereits länger fest. Am Dienstag beschloss Brandenburgs Kabinett die dafür notwendige Gesetzesänderung.

17.04.2019

Die Schuleingangsuntersuchungen 2019 können nicht wie vorgeschrieben bis zum 30. April abgeschlossen werden. Grund hierfür ist laut Kreisverwaltung eine Häufung gesundheitsbedingter Ausfälle im Bereich des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes.

16.04.2019