Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Birkenwerder: Sattelauflieger geklaut
Lokales Oberhavel Oranienburg Birkenwerder: Sattelauflieger geklaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 20.06.2016
Die Polizei fahndet nach dem geklauten Auflieger. Quelle: dpa
Anzeige
Oranienburg: Diebe kamen durch das Fenster

Über ein angekipptes Balkonfenster einer Wohnung in der Innsbrucker Straße drangen Unbekannte Täter am Sonntag in die Wohnung ein. Die Täter durchsuchten die Zimmer und entwendeten Bargeld. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2 200 Euro.

Oranienburg: Getrunken, gestohlen, geflohen

In der Nacht zu Sonntag sollte der Fahrer eines Simson-Mopeds in der Birkenallee kontrolliert werden, der Mann fuhr allerdings weiter. In der Badstraße konnte er dann gestellt werden, nachdem er in eine Hecke gefahren war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 28-Jährige nicht in Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Zudem ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,02 Promille. Da die Eigentumsverhältnisse zum Moped nicht geklärt waren, wurde das Fahrzeug sichergestellt.

Mit dem Halter des Kleinkraftrades konnte später telefonisch Rücksprache gehalten werden. Er gab an, dass er sich im Urlaub befindet und das Moped sich auf seinem Grundstück befinden müsste. Die Beamten suchten die Wohnanschrift des Fahrzeughalters auf und stellten fest, dass in den Schuppen eingebrochen worden war. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Hohen Neuendorf: Krad gegen Rad

Ein 80-jähriger Radfahrer stieß am Montag in der Schönfließer Straße mit einem Motorradfahrer zusammen. Der Mann hatte offenbar plötzlich den Radweg verlassen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer verletzt und musste im Anschluss mit einem Rettungswagen ins Klinikum Berlin-Buch gebracht werden. Die Landesstraße 171 musste zeitweilig halbseitig gesperrt werden.

Gransee: Unfall auf dem Schulweg

Ein neunjähriges Mädchen wollte am Montagmorgen in der Ruppiner Straße offenbar noch schnell den Schulbus bekommen. Dazu überquerte sie die Straße, übersah einen VW Golf und lief gegen den Außenspiegel des Fahrzeuges. Das Mädchen klagte im Anschluss über Schmerzen und wurde in einem Rettungswagen behandelt. Die Mutter kam zur Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 50 Euro.

Hennigsdorf: VW Golf beschädigt

Ein VW Golf wurde in einem Parkhaus in der Rathenaustraße in der Zeit vom vergangenen Montag bis Sonnabend erheblich beschädigt. Der 31-jährige Fahrzeughalter gab an, dass er innerhalb der Zeit mehrfach frische Lackkratzer an der Motorhaube und an beiden Fahrzeugseiten festgestellt hätte und nun Anzeige erstattet.

Hennigsdorf: Ärger wegen Hundekot

In der Hennigsdorfer Voltastraße am Sonntagabend eine 16-Jährige mit ihrem Hund spazieren. Ein 32-jähriger Anwohner bemerkte das und rief dem Mädchen zu, dass der Hund nicht auf den Rasen zu machen hätte und bedrohte sie. Mit dem Anwohner wurde eine Gefährderansprache durchgeführt.

Eichstädt: Alufelgen gestohlen

Von einem Audi und einem BMW klauten Unbekannte die Alufelgen. Die Fahrzeuge standen auf dem Gelände eines Autohandels in der Gewerbestraße. Es entstand 2000 Euro Sachschaden.

Liebenwalde: Wagen im Graben

In knietiefem Wasser endete gestern die Fahrt für eine VW Passat mit Anhänger auf der Landesstraße zwischen Freienhagen und Nassenheide. Gegen 07.15 Uhr kam der 47-jährige Fahrer in einer scharfen Kurve vor Nassenheide von der Fahrbahn ab. Feuerwehr und Rettungswagen waren im Einsatz, verletzt wurde jedoch niemand. Insgesamt entstand etwa 4.000 Euro Sachschaden. Pkw und Anhänger waren nicht mehr fahrbereit.

Von MAZonline

Am 18. Juni wird die Elektromobilitätsmesse „e/motion“ zum fünften Mal veranstaltet. Thema sind unter anderem Autos, die mit Strom fahren. Neu: Dabag-Geschäftsführer Jens Stein wird am 1. Juli die erste 24-Stunden-Ladestation in Oranienburg eröffnen.

14.06.2016
Gransee Woche der Begegnungen - Polnische Gäste im Amt Gransee

Seit 20 Jahren bestehen die partnerschaftlichen Beziehungen zwischen dem Amt Gransee und Gemeinden sowie dem polnischen Partneramt Siemiatycze-Land. In dieser Zeit – seit 1999 – fanden mehrere Begegnungen zwischen Jugendlichen statt.

13.06.2016
Lokales IHK fördert Auslandspraktika - Wirtschaft sucht Fachleute mit Praxis

Von wegen Ferienidylle: Wie ist es um den Immobilienmarkt auf Teneriffa bestellt? Und wie knüpft man am besten dorthin Kontakte? Antworten auf diese Fragen hat Virginia Heidrich gefunden bei einem von ihrem Ausbildungsbetrieb und der IHK geförderten dreiwöchigen Praktikum. Seit Donnerstag ist sie frisch gebackene Immobilienkauffrau.

13.06.2016
Anzeige