Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
„Bislang konnten alle Wünsche erfüllt werden“

Ralf Wöller, ehrenamtlicher Bürgermeister von Sonnenberg, im Interview „Bislang konnten alle Wünsche erfüllt werden“

Er hält die Fäden in der Gemeinden Sonnenberg zusammen: Ralf Wöller ist der ehrenamtliche Bürgermeister und Chef der Ortsteile Rönnebeck, Baumgarten, Schulzendorf, Rauschendorf und Sonnenberg.

Voriger Artikel
Bei brennender Kerze eingeschlafen: Feuer
Nächster Artikel
Personalien, Preise, Partys

Ralf Wöller stößt schon mal aufs neue Jahr an.

Quelle: FOTO: uwe halling

Sonnenberg. Ralf Wöller ist der ehrenamtliche Bürgermeister der Gemeinde Sonnenberg. Er spricht über das fast beendete und das bevorstehende Jahr.

MAZ: Was ist Ihr Highlight des Jahres 2015?

Ralf Wöller: Bei den vielen guten Sachen, die stattfinden, fällt es mir die Auswahl schwer. Ich finde es schön, wenn die Dorfgemeinschaften zusammenkommen und besinnlich feiern. Das war insbesondere wieder in Schulzendorf, Rönnebeck, Baumgarten und Sonnenberg so. Ich nehme als sehr gutes Beispiel die 725-Jahr-Feier von Rönnebeck. Die Rönnebecker stellten was Tolles auf die Beine. Beteiligt daran waren in erster Linie der Heimatverein, der Ortsbeirat, die Feuerwehr und natürlich die Einwohner – so soll es sein.

Inwiefern sind Sie bei solchen Aktivitäten dabei?

Wöller: Ich versuche, möglichst viel wahrzunehmen. Aber alles geht nicht, ich betreibe einen landwirtschaftlichen Betrieb,  bin im Blasorchester der Feuerwehr, ehrenamtlicher Bürgermeister. Ich versuche,  viele  Dinge miteinander zu verknüpfen.

Vor knapp zwei Jahren wurde ein neues Gemeindeparlament gewählt. In Sonnenberg sind es – wenn man es genau nimmt – sieben Fraktionen. Wie funktioniert die Zusammenarbeit?

Wöller: Ich denke, wir haben eine gute Kontinuität,  wir gehen auf-einander zu und konnten unsere Interessen immer ausgleichen. Jetzt ist Baumgarten mit einem größeren Projekt dran – das Gemeindehaus –, dann treten die anderen eben kürzer. Beim nächsten Mal passiert in einem anderen Ortsteil etwas. Bislang konnten alle Wünsche erfüllt werden. Nicht nur die fünf Dörfer der Gemeinde Sonnenberg leben so solidarisch, sondern auch die fünf Gemeinden im Bereich des Amtes Gransee. Ein Beispiel: Bei uns in Sonnenberg ergab sich die Situation, dass durch früheren Verzicht auf ein separates Gerätehaus für die Feuerwehr im Nachhinein eine viel bessere Lösung für den Ortsmittelpunkt und zugleich für die Feuerwehr gefunden wurde.

Das Thema Spargel in Rauschendorf erregte eine Weile die Gemüter. Im kommenden Jahr wird erstmals geerntet. Wie stehen Sie zu dem Thema?

Wöller: Auf der einen Seite Landwirtschaft, auf der anderen Natur – ich sehe da keinen Widerspruch. Mit dem Betriebsverkauf hat sich etwas geändert, jetzt wird auf Spargel gesetzt. Ich wünsche dem Chef als Geschäftsmann alles Gute. Mich befremdet dieses Thema nicht.

In Baumgarten und in unmittelbare Nähe machte insbesondere zu Beginn des Jahres 2015 der Wolf von sich reden, riss auch einige Schafe. Beschäftigt das die Landwirte?

Wöller: Wenn vom Wolf die Rede ist, muss man auch den Biber nennen. Er macht in Rauschendorf das Luch zunichte, weil durch die Dämme das Wasser auf den Wiesen steht. Auch Bäume sind davon betroffen. Es existiert ein Beseitigungsverbot von Biberdämmen als Abflusshindernis. Es gibt Regelungen im Umgang mit Biber und auch mit dem Wolf, aber sie müssen angepasst werden. Ich denke, mit dem Artenschutz wird es übertrieben. Dem Wasser- und Bodenverband soll man seine Arbeit machen lassen. Die Wölfe werden sich vermehren, die Landwirte wird es mehr betreffen.

Worauf dürfen sich die Einwohnerinnen und Einwohner im kommenden Jahr freuen?

Wöller: In erster Linie denke ich an die 700-Jahr Feier, die anlässlich der Schlacht bei Schulzendorf stattfinden wird.


Interview: Stefan Blumberg

Von Stefan Blumberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oranienburg


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg