Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Weihnachtssingen mit dem Bürgermeister
Lokales Oberhavel Oranienburg Weihnachtssingen mit dem Bürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:18 30.11.2018
Oranienburg zeigt Herz 2017 Quelle: Robert Roeske
Oranienburg

Das Jahr neigt sich seinem Ende entgegen und das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Die Vorweihnachtszeit ist immer auch eine Zeit der Vorfreude, der Besinnung und der Traditionen. Zu einer Tradition geworden ist inzwischen auch das Weihnachtssingen, bei dem der Bürgermeister gemeinsam mit den Oranienburgerinnen und Oranienburgern Weihnachtslieder anstimmt und so ein Zeichen für Menschlichkeit, Toleranz und Nächstenliebe gesetzt wird.

Alexander Laesicke setzt Tradition fort

Diese Tradition möchte Alexander Laesicke als Bürgermeister fortsetzen und lädt alle Oranienburgerinnen und Oranienburger für Freitag, den 7. Dezember um 17 Uhr zum Weihnachtssingen vor das Schloss Oranienburg ein. „Ich würde mich freuen, wenn wir auf dem Schlossplatz wieder so zahlreich zusammenkommen wie in den letzten Jahren und gemeinsam ein paar Weihnachtslieder anstimmen. Lassen Sie uns zeigen, dass jeder zur städtischen Gemeinschaft dazu gehört, egal woher man kommt, ob man langjähriger Bewohner oder Neu-Oranienburger ist oder welche Religion man hat“, so Bürgermeister Alexander Laesicke.

Lebensmittelspenden für die Tafel

Für Liedtexte und warme Getränke ist gesorgt. Wie in den vergangenen Jahren werden auch dieses Mal wieder Lebensmittelspenden für die Oranienburger Tafel gesammelt, die bedürftigen Mitmenschen zugutekommen. Deshalb wäre es schön, wenn jeder etwas mitbringt – zum Beispiel weihnachtliche Süßigkeiten wie Schokoladenweihnachtsmänner, abgepackte Pfefferkuchen oder selbstgebackene, verpackte Kekse. Auch Geldspenden sind natürlich willkommen. So soll die Gelegenheit genutzt werden, nicht nur miteinander zu singen, sondern auch der Bedeutung des Weihnachtsfestes mit einer mitmenschlichen Geste näher zu kommen.

Von MAZonline

Seit dem Start der Dauerbaustelle auf der A10 und A24 im Mai 2018 knallt es auf der Autobahn häufiger. Dramatisch angestiegen sind die Unfallzahlen jedoch nicht, die Zahl von bei Unfällen verletzten Personen ging sogar zurück.

30.11.2018

Die Stadt Oranienburg hat auf Beschwerden der Caritas über die Verkehrsprobleme vor der Tagesförderung der Caritas in der Emil-Polensky-Straße reagiert.

02.12.2018

Der Modelleisenbahnclub Oranienburg 1964 lädt vom 30. November bis 2. Dezember zur Modellbahnausstellung ins Lehnitzer Kulturhaus Friedrich-Wolf. Zu sehen gibt es zahlreiche Anlagen verschiedener Spurweiten.

29.11.2018