Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Damit die Männer noch hübscher werden
Lokales Oberhavel Oranienburg Damit die Männer noch hübscher werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:16 14.04.2018
Ramazan Tasci, Khoshdin Osman und Mahmut Tasci (v. r.) wollen einen Friseur und Barber Shop in Oranienburg eröffnen. Quelle: Andrea Kathert
Oranienburg

Ab Montag kümmert sich Ramazan Tasci darum, dass es in Oranienburg noch mehr hübsche Männer gibt. In der Stralsunder Straße eröffnet er einen Friseur und Barber Shop. Dort soll es ganz klassisch wie in den 1930er-Jahren um die Haar-, Bart- und Gesichtspflege der Männerwelt gehen.

Ramazan Tasci betreibt bereits 14 solcher Geschäfte in Berlin, alle unter dem Label „La Bella Berlin“. Er stammt aus der Türkei und ist Kurde, so wie auch sein Bruder Mahmut und sein Bruder im Herzen, Khoshdin Osman.

Klassische Frisuren und Bärte

Die Drei werden den Herren ganz klassische, aber auch moderne Haarschnitte anbieten. Nassrasuren, Bartschnitte und das Flechten von Bärten gehört dazu. „Wir werden Gesichtshaare mit heißem Wachs entfernen, auch Ohren-und Nasenhaare“, sagt der 34-jährige Geschäftsmann. Das wird nicht ganz schmerzfrei abgehen. Aber wer schön sein will, muss schon ein bisschen leiden.

In der Stralsunder Straße 5 wird das Geschäft am Sonntag schon mal öffnen, damit sich Interessierte umschauen können. Quelle: Andrea Kathert

Nach einer Behandlung mit Wachs sei die Haut dafür ganz glatt, sagt Tasci, und außerdem werden die lästigen Haare dann dauerhaft entfernt. Für die Gesichtsbehandlungen setzen die Barber Dampfgeräte ein. Es soll eine ganz klassische Linie nur für Männer sein, ohne chemische Behandlungen.

Bereits 14 Läden in Berlin

Mit seinem ersten Laden in Berlin-Wedding hatte Tasci eine Marktlücke gefunden. Und nun sieht er diese Marktlücken auch im Osten. Er sei froh in Oranienburg einen Laden gefunden zu haben, der sich dafür anbietet – nahe am Bahnhof und mit viel Laufkundschaft.

Geöffnet von 9 bis 20  Uhr

Geöffnet hat der Barber montags bis sonnabends von 9 bis 20 Uhr. Bedient werden die Kunden an fünf Arbeitsplätzen, ohne vorherige Termine. Angeboten werden auch besondere Artikel für die Bartpflege, Haaröle und -wachs. Und Gesichtscreme für die Behandlung nach der Rasur, alles Spezialartikel, die es in keinem Drogeriemarkt gibt.

In dem Laden sollen sich die Kunden wohl fühlen, bekommen Kaffee, Tee und kalte Getränke serviert, nur keinen Alkohol. „Es wird keine Automaten oder so was geben.“ Der Geschäftsmann aus Berlin möchte sich für Oranienburg noch etwas Schönes einfallen lassen.

Weitere Mitarbeiter gesucht

Ramazan Tasci sucht auch noch Mitarbeiter für sein neues Geschäft in Oranienburg. Würde sein Handwerk gerne auch an Praktikanten vermitteln und später Ausbildungsplätze anbieten. Der Geschäftsmann hat einen deutschen Meisterbrief.

Auf Facebook ist der Barber-Shop bald zu finden, mit dem Internet wird es noch ein paar Tage dauern.

Am kommenden Sonntag möchte Ramazan Tasci sein Geschäft schon mal öffnen für alle, die sich umschauen wollen. Ab Montag startet er dann richtig mit Rasiermesser und Hartwachs.

Von Andrea Kathert

Eine seit Januar des Jahres in Oranienburg vermisste 48-jährige Frau wurde bereits vor einigen Wochen tot aufgefunden. Das teilte die Polizei nun nach eindeutiger Feststellung der Identität mit.

11.04.2018

Erste Erkenntnisse: Nach der tödlichen Kollision zwischen einer Radfahrerin und einem Lkw-Fahrer in Oranienburg sicherte die Polizei mehrere Stunden lang Spuren des Unfalls. Der zwischenzeitlich festgenommene Lkw-Fahrer wurde bereits wieder aus dem Polizeigewahrsam wieder entlassen.

21.04.2018
Hohen Neuendorf Gemeinschaftsaktion zum Mitmachen - Birkenwerder blüht auf

Eine Pflanzaktion zum Mitmachen hinterlässt erstmals farbenfrohe Spuren im Ort. An der Kirche blüht es zum ersten Mal seit Jahrzehnten, berichten Einwohner. Einer geringen Investition steht ein großer Effekt gegenüber.

14.04.2018