Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Werkzeug statt Geschenke
Lokales Oberhavel Oranienburg Werkzeug statt Geschenke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:17 16.12.2018
Christin und Daniel Spindler (2. u. 3. v.l.) spenden Werkzeug im Wert von 3000 Euro an die Jean-Clermont-Schule Sachsenhausen. Quelle: ENRICO KUGLER
Sachsenhausen

Im Sommer feierte die Zimmerei Spindler aus Oranienburg ihr 20-jähriges Bestehen. Doch statt Blumen oder Geschenke baten Christin und Daniel Schindler um eine Geldspende. 2750 Euro kamen von Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern zusammen.

So sehen einige fast schon historische Werkzeuge aus. Quelle: ENRICO KUGLER

Aus eigener Tasche stockten Spindlers die Summe auf 3000 Euro auf und kauften dafür Werkzeug für die Jean-Clermont-Schule. Donnerstagmittag wurden die neuen Gerätschaften feierlich übergeben. Eindrucksvoll hatte WAT-Lehrer Jörg Rau neben den neuen Werkzeugen zum Vergleich die alten, teils schon historischen Werkzeuge auf den Arbeitsplätzen ausgebreitet. Mit dieser Aktion wollen Spindlers auch ein wenig Vorreiter sein, sich als lokale Firma in den Schulen der Region zu engagieren.

Daniel Spindler (l.) und Jörg Rau mit altem und neuem Werkzeug. Quelle: ENRICO KUGLER

„Ich hoffe auf Nachahmer“, so Christin Eckold-Spindler, die überzeugt ist, dass man heute neue Wege beschreiten müsse, um Schüler und Eltern für Handwerksberufe zu begeistern. Bei Daniel Spindler, der seit drei Jahren an der Sachsenhausener Schule eine Holz AG anbietet, hat es bereits geklappt: Im Sommer übernahm er einen ehemaligen AG-Teilnehmer als Lehrling in seinen Betrieb.

Zimmermannsmeister Daniel Spindler und Lars Friese besiegeln Ausbildungspakt Quelle: Enrico Kugler

Gemeinsam mit den Schülern hat der Zimmermann eine Grillplatzüberdachung für die Schule gebaut, bei dem jetzt nur noch das Dach fehlt.

An der Jean-Clermont-Schule in Sachsenhausen eröffnete Zimmerermeister Daniel Spindler gemeinsam mit WAT Lehrer Thomas Nigbur eine AG, in der Schüler unter fachkundiger Anleitung eine Grillplatzüberdachung bauen. Quelle: Enrico Kugler

Für die Jugendlichen sei solch ein Projekt eine gute Möglichkeit, theoretisches Schulwissen mit praktischer Umsetzung zu verknüpfen, erklärt WAT-Lehrer Thomas Nigbur. „Ich hoffe auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit.“ Nun auch mit modernem Werkzeug.

Von Ulrike Gawande

Ihr vierjähriger Sohn leidet unter Entwicklungsverzögerung und Sprachstörung – er bräuchte dringend eine Frühförderung. Trotzdem findet Irene Scherer keinen Kitaplatz in ihrer neuen Heimat Oranienburg.

16.12.2018

Weil sie Wiederholungstäterin ist, muss eine junge Frau jetzt ins Gefängnis. Sie hat im Internet Monitore zum Kauf angeboten, dann aber nie an die Käufer verschickt.

16.12.2018
Oberhavel Polizeibericht Oberhavel vom 13. Dezember 2018 - Polizeiüberblick: Telefonleitung durchtrennt, um Kabel zu stehlen

Ein geplanter Kabelklau in Tornow, ein entwendetes Krad in Hennigsdorf, ein Auffahrunfall in Oranienburg – dies und mehr gibt es in den Polizeimeldungen vom 13. Dezember 2018.

13.12.2018