Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Dietmar Woidke besucht Tischlerei

Kremmen Dietmar Woidke besucht Tischlerei

1988 hat sich Heiko Höft mit einer kleinen Tischlerei in Kremmen selbstständig gemacht. Heute beschäftigt er 220 Mitarbeiter. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) besuchte den Betrieb am Mittwoch und war erstaunt, ob der Massen, die hier produziert werden. Hauptauftraggeber: der Discounter Lidl.

Kremmen 52.7621246 13.0286244
Google Map of 52.7621246,13.0286244
Kremmen Mehr Infos
Nächster Artikel
Siebenmillionster Turm-Besucher

Heiko Höft (rechts) erklärt Woidke (Mitte) seinen Betrieb.

Quelle: Marco Winkler

Kremmen. Würde es ein Trinkspiel geben, bei dem der Erste, der in einer Tischlerei die Phrase „Wo gehobelt wird, fallen Späne“ vom Stapel lässt, so hätte Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Mittwoch einen ausgeben müssen. Er war auf Stippvisite im mittelständischen Meisterbetrieb von Heiko Höft in Kremmen. Der 54-Jährige zeigte dem SPD-Landeschef seine Tischlerei, die sich auf Massenproduktionen spezialisiert hat und einen Transportbetrieb vorweisen kann.

„Ja, natürlich, es ist Wahlkampfzeit“, weiß Heiko Höft den hohen Besuch einzuschätzen. „Aber es ist schon eine Form der Anerkennung, eine kleine Würdigung unserer Arbeit und der von brandenburgischen Unternehmen.“

Ein Blick in die Produktionsstätte

Ein Blick in die Produktionsstätte.

Quelle: Winkler

1988 hatte sich der gebürtige Kremmener als gelernter Tischlermeister selbstständig gemacht. Auf der Agenda: Fenster-, Tür- und Innenausbau. „Durch einen Zufall ist dann Lidl auf mich gestoßen.“ Der Großkonzert wurde wichtiger Arbeitgeber. Anfang der 1990 fing der Siegeszug des Discounters im Osten Deutschlands an.

Im Kremmener Gewerbegebiet in Orion wurde ein Regionallager errichtet. „Sie haben mich angesprochen, ob ich nicht mal aushelfen kann“, so Heiko Höft. Konnte er. „Das ist mit der Zeit immer mehr geworden.“

Heute verlassen pro Woche bis zu 60 Lkw-Ladungen die Tischlerei mit neuen Produkten. Höft hat sich auf den Ladenbau für Einzelhandelsketten spezialisiert. 10 bis 15 Lkw bringen die Rohware, also Holz, pallettenweise. Daraus machen seine Mitarbeiter Obstkisten, Verkleidungen für Bäckereien, Mülleimer in allen Variationen, Regale.

Planung, Montage, Transport

Planung, Montage, Transport. Höfts Betrieb übernimmt alles.

Quelle: Winkler

Die Holzprodukte werden europaweit geliefert. Portugal, Italien, England. Massenware. Dietmar Woidke sah ein Teil der Endmontage und Zuschnittabteilung des Unternehmens, konnte verfolgen, wie momentan Bodenpodeste (eine Art Trittleiter) für Lidl hergestellt werden. Ganze 6000 Stück verlassen pro Woche die Produktion. „Was lange hält, bringt uns kein Geld“, so Dietmar Woidkes Kommentar.

„Mit dem klassischen Beruf des Tischlermeisters hat das wirklich nicht mehr viel zu tun“, erklärt Höft. Viele Spezialmaschinen haben Menschenarbeit übernommen. „Bei den Massen, die wir liefern müssen, geht das nicht anders.“ Dennoch sind an fast allen technischen Anlagen noch Menschen, bohren, schleifen, nageln. „Ohne geht es nicht.“

Dietmar Woidke zeigte sich beeindruckt vom Kremmener Betrieb

Dietmar Woidke zeigte sich beeindruckt vom Kremmener Betrieb.

Quelle: Winkler

220 Beschäftigte hat der Betrieb, davon arbeiten 150 in der Produktion, der Rest in Montage, Transport und Verwaltung. Ein Erfolgsmodell, das Woidke während seines halbstündigen Besuchs zu würdigen wusste. Dank solcher Betriebe sei Oberhavel der wirtschaftlich erfolgreichste Landkreis Brandenburgs der letzten zehn Jahre.

Heiko Höft ist dabei einer, den man im Amerikanischen als „Selfmademan“ bezeichnen würde. Sein Erfolg fußt auf eigener Handarbeit. Und er gibt zurück. Im vorigen Jahr spendete er der hiesigen Feuerwehr einen Einsatzleitwagen für 70 000 Euro. In diesem hat er ein Fahrzeug für 30 000 Euro in Auftrag gegeben. Höft ist selbst Feuerwehrmann. Sein Motto: Die Wehr muss technisch gut ausgestattet sein. Wie sein Betrieb.

Von Marco Winkler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oranienburg


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg