Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Dropebrücke wird zerstückelt
Lokales Oberhavel Oranienburg Dropebrücke wird zerstückelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 31.10.2018
Alte Teile der Dropebrücke zerschnitten Quelle: Enrico Kugler
Oranienburg

Alte Teile der Dropebrücke zerschnitten:Die Arbeiten an der Dropebrücke in Oranienburg gehen weiter. Nachdem in der vergangenen Woche der Mittelteil der Überführung abgetrennt wurde, zerschnitten am Dienstag die Bauarbeiter den Rumpf in kleine Teile.

Die Abbrucharbeiten des Brückenbauwerks in der Saarlandstraße in Oranienburg liegen voll im Plan.

Die Freigabe des neuen Bauwerks soll am 31. Juli 2019 erfolgen. Der Verkehr wird durch die Innenstadt geleitet. Immer wieder kommt es zu Unmut von Autofahrern. Gerade die Kreuzung vor dem Schloss sei im Berufsverkehr eine Katastrophe.

Von Sebastian Morgner

Die Kleingärtner werden schon bald damit beschäftigt sein, ihren Sommersitz winterfest zu machen und alles gut zu verschließen. Kriminaloberkommissar Dietmar Sachse gibt Tipps, wie man sich vor Einbrüchen während des Winters schützen kann.

31.10.2018
Oberhavel Wählen Sie das Foto der Woche für Oberhavel - Wählen Sie das Foto der Woche für Oberhavel

Fünf neue Motive aus den vergangenen Tagen stehen zur Auswahl für das „Foto der Woche“ in Oberhavel. Die MAZ-Leser entscheiden.

30.10.2018

Mandy-Jana Kaprol aus Nassenheide war am Wochenende zu Gast auf dem Hypnosekongress 2018 der Fachleute in Zürich und eröffnet Mitte November eine neue Praxis in Oranienburg. Sie ist froh, dass die Hypnose aus der „okkulten Ecke“ geholt wird.

30.10.2018