Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Täter zu Fall gebracht und damit Diebstahl verhindert
Lokales Oberhavel Oranienburg Täter zu Fall gebracht und damit Diebstahl verhindert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 10.08.2018
Dank der Courage einer Mitarbeiterin konnte ein Diebstahl in der Filiale einer Drogeriemarktkette in der Fischerstraße in Oranienburg verhindert werden. Quelle: Bernd Gartenschläger/Symbolbild
Oranienburg

Couragiert handelte eine Mitarbeiterin einer Drogeriemarktkette in der Oranienburger Fischerstraße. Dort wollte ein Mann, der nach Aussagen von Zeugen asiatisches Aussehen hat, am Donnerstag gegen 8.30 Uhr Waren im Wert von rund 1000 Euro ohne zu bezahlen an der Kasse vorbeischmuggeln.

Dies hatte die Mitarbeiterin offensichtlich beobachtet und wollte den Dieb daran hindern. Laut Polizei schob ihm die Frau eine Kiste in den Weg, so dass der Täter stürzte. Dabei verlor er das Diebesgut und riss zudem die Mitarbeiterin um, die sich leicht verletzte. Der Mann konnte sich unterdessen aufrappeln und flüchtete dann. Polizeibeamte konnten ihn trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen nicht mehr ausfindig machen.

Weitere Polizeimeldungen >>>

Von MAZonline

Am Sonnabend, eigentlich eine Woche früher als gewohnt, feiern die Friedrichsthaler ihr Dorffest. Mit einem bunten Programm wie immer. Und wenn es zu heiß wird, sorgt die Feuerwehr für Abkühlung.

09.08.2018

Sechs Container an der Giebelseite eines Mehrfamilienhauses in Oranienburg sind in der Nacht zu Donnerstag von Unbekannten angezündet worden. Die Flammen griffen auf ein Trafohaus und die Häuserfassade über.

09.08.2018

Ein 25-jähriger Mann hat sich am Mittwochabend in Oranienburg in das Gleisbett einer S-Bahn gesetzt. Ein Zug musste daraufhin eine Gefahrenbremsung ausführen, um ein Unglück zu verhindern.

09.08.2018