Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Gehwegsanierung in Sachsenhausen beginnt
Lokales Oberhavel Oranienburg Gehwegsanierung in Sachsenhausen beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 15.03.2019
Die Sanierung des Gehweges in der Granseer Straße in Sachsenhausen sorgt für Einschränkungen (Symbolbild). Quelle: dpa
Gransee

Am 18. März beginnt in Sachsenhausen die Gehwegsanierung der Granseer Straße, zwischen Clara-Zetkin-Straße und Hausnummer 30.

Neue Betonsteinpflaster

Mit der Sanierung werden die Tragschicht, Borde und Oberflächenbefestigung erneuert. Die Befestigung erfolgt mit Betonsteinpflaster. Die Gehweganlagen werden über die Grünanlagen beziehungsweise die Fahrbahn entwässert. Teilweise werden Borde der Fahrbahn angepasst oder erneuert.

Aufteilung in drei Abschnitte

Die Sanierung über eine Länge von rund 315 Meter erfolgt in drei Abschnitten. Der erste Abschnitt beginnt an der Friedrichstraße und endet auf Höhe der Hausnummer 30 auf der Ostseite. Abschnitt Zwei liegt zwischen der Urbanstraße und der Fußgängerampel auf der Westseite. Der letzte Abschnitt schließt von der Fußgängerampel bis zur Clara-Zetkin-Straße ab.

Busbetrieb gesichert

Im Abschnitt Drei wird die dort vorhandene Bushaltestelle grundhaft ausgebaut. Während der Bauausführung wird die Bushaltstelle rund 50 Meter in die Urbanstraße verschoben, so dass der Betrieb gesichert ist. Die Reihenfolge der Bauabschnitte Zwei und Drei kann sich je nach Verlauf der Arbeiten noch verändern.

Halbseitige Sperrung

Der Ausbau erfolgt unter halbseitiger Sperrung der Straße im jeweiligen Bauabschnitt.

Mobile Ampel wird installiert

Zur Verkehrsführung wird für jeden Abschnitt eine mobile Ampel aufgebaut. Fußgänger müssen im jeweiligen Abschnitt die Straßenseite wechseln. Die Zufahrt zu den Grundstücken kann teilweise behindert werden, betroffene Anwohner werden aber dazu einzeln informiert.

Die Gehwegsanierung wird voraussichtlich am 27. April abgeschlossen sein.

Von MAZonline

Die sechste MAZ-Frühlingswanderung steht am 24. März 2019 an. Tourenführer Wolfgang Pagel taucht von Hohen Neuendorf aus mit Wanderfreudigen über 15 Kilometer hinweg 30 Jahre nach dem Mauerfall in die Geschichte ein.

14.03.2019

Auf seiner Sitzung am Mittwoch läutete der Kreistag das Ende der gelben Säcke ein. Zudem gab es Beifallsstürme für das Arbeitsmarktprogramm und der Kita-Elternbeirat wurde endlich anerkannt.

17.03.2019

Der Umschwung von gelben Säcken auf gelbe Tonnen zur Entsorgung des Verpackungsmülls, den der Kreistag zum 1. Januar 2020 beschloss sorgt auch in der MAZ-Redaktion für Diskussionen. Unsere Reporter wägen das Pro und Contra der Entscheidung ab.

17.03.2019