Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Großeinsatz für Feuerwehr wegen Waldbrand
Lokales Oberhavel Oranienburg Großeinsatz für Feuerwehr wegen Waldbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:54 24.04.2016
Der Waldboden ist Moment sehr trocken und brennt leicht. Quelle: Patrick Plönning
Anzeige
Schmachtenhagen

Feuerwehrgroßeinsatz am Sonntagnachmittag zwischen Schmachtenhagen und Lehnitz: Gegen 16 Uhr musste die Feuerwehr zu einem Waldbrand am Steinpilzweg in Schmachtenhagen ausrücken. Der Waldboden und das Unterholz standen an zwei Stellen auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz in Flammen.

Der Waldbrand richtete erheblichen Schaden an. Quelle: Patrick Plönning

Insgesamt 79 Feuerwehrleute kämpften gegen das Feuer, das an zwei Stellen auf einer Fläche von 1000 beziehungsweise 2000 Quadratmetern ausgebrochen war. „Es lagen nur etwa 50 Meter dazwischen“, so der stellvertretende Stadtbrandmeister, Jens Pamperin. Er vermutet Brandstiftung. So wie auch am Freitagabend, als die Feuerwehrleute zu einem Waldbrand in unmittelbarer Nähe ausrücken mussten. Bis 17.30 Uhr waren die Feuerwehrleute der Oranienburger Berufsfeuerwehr und der freiwilligen Feuerwehr am Sonntagabend im Einsatz. Zu Hilfe eilten die Löschzüge von Sachsenhausen, Friedrichsthal, Lehnitz und Wensickendorf. Dann war das Feuer unter Kontrolle.

Von Heike Bergt

Zum neunten Mal feierte Oranienburg mit Gästen am Sonntag das Orangefest vor dem und im Schloss sowie im Schlosspark. Es soll an die niederländische Herkunft von Louise Henriette erinnern. Dabei stellten die gut 3500 Besucher schnell fest: Holland kann nicht nur Tulpen und Käse, sondern viel mehr.

24.04.2016
Oranienburg Alarm in der Bernauer Straße 100 - Kabelbrand schnell gelöscht

Zu einem Kabelbrand kam es am Sonntagmittag in der Bernauer Straße 100. Mit gleich drei Löschzügen rückte die Feuerwehr an.

24.04.2016
Oranienburg Neuer Straßenbelag in Fürstenberg - B 96 ab Mitte Mai für sechs Wochen gesperrt

Die Bundesstraße 96 ist eine der meistbefahrenen Straßen in Brandenburg. Ab Mitte Mai wird der Abschnitt in Fürstenberg (Oberhavel) für rund sechs Wochen gesperrt sein. Der Straßenbelag wird erneuert. Am Donnerstag ist der Abschnitt begutachtet worden. Auch über eine mögliche Umleitung wurde gesprochen.

22.04.2016
Anzeige