Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Sparkassen-Filiale eine Woche lang geschlossen
Lokales Oberhavel Oranienburg Sparkassen-Filiale eine Woche lang geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 10.10.2018
Die Sparkassen-Filiale in der Havelpassage wird umgebaut. Quelle: Ole Spata/dpa
Hennigsdorf

Ab Montag, 15. Oktober, beginnen in der Geschäftsstelle der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS) in Hennigsdorf, Havelpassage 1, umfangreiche, einwöchige Umbaumaßnahmen, die keinen regulären Geschäftsbetrieb zulassen. Die MBS bittet ihre Kunden für die Schließung um Verständnis.

„Für Beratung, Service und die Bargeldversorgung stehen während dieser Zeit die Geschäftsstellen in der Schönwalder Straße und in der Fontanesiedlung zur Verfügung“, sagt Angela Naß, Filialdirektorin in Hennigsdorf und ergänzt: „Wir freuen uns jetzt schon, dass wir nach Abschluss der Bauarbeiten einen wesentlich größeren Selbstbedienungsbereich für mehr Diskretion bei der Nutzung der Geldautomaten bieten können und begrüßen unsere Kundinnen und Kunden wieder am Montag, 22. Oktober, zu den üblichen Öffnungszeiten.“

Von MAZonline

In der Hoffnung auf eine Beziehung hat ein 14-jähriges Mädchen aus Oberhavel Nacktfotos an einen gleichaltrigen Jungen versandt. Der Jugendliche schickte die Bilder weiter an Mitschüler und Bekannte.

10.10.2018

Ein am Dienstagmorgen in Oranienburg gestohlener Ford Kuga ist am Abend in der Uckermark wieder aufgetaucht. Bundespolizisten entdeckten den Wagen dort.

10.10.2018

Mit einem Vierteljahr Verspätung eröffnet am Mittwoch das Suppengeschäft „Cook rein“ in Oranienburg.

10.10.2018