Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Irgendwas ist immer
Lokales Oberhavel Oranienburg Irgendwas ist immer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:16 25.11.2018
Szene für das Thema „Generation Selfie – mehr Schein als Sein“ mit „Kike“ Uta Dallmann. Quelle: Blumberg
Oranienburg

„Irgendwas ist immer!“ Steffi Rose kann diesen Satz unterstreichen. Deshalb, weil sie das aus ihrem Familienalltag kennt. „Ja, so ist es“, sagte die Dezernentin für Bürgerdienste in der Stadtverwaltung Oranienburg zur Eröffnung der 2. Ideenwerkstatt des Arbeitskreises Junior in der Kreisstadt. Es ist die Fortsetzung der Veranstaltung, die vor ziemlich genau einem Jahr stattfand. Damals hieß das Thema: „Wenn der Erziehungsalltag Fragen aufwirft.“

Zwischen Schein und Sein

Diesmal ging es um den Familienalltag und um diese Inhalte: Wenn das Fass überläuft – Konflikte im (Familien-)Alltag; Generation Selfie – zwischen Schein und Sein; Lets talk about sex – Sexualität und Körpergrenzen bei Kindern und Jugendlichen; von Nesthockern bis Nestflüchtern – Ablösung vom Elternhaus.

Mit einem szenischen Einstieg von „Kike“ Uta Dallmann-Var und Mario Lorat wurden die Teilnehmer der Ideenwerkstatt auf die vier Themen eingestimmt. Das schauspielerische Duo auf der Bühne demonstrierte sehr eindrucksvoll, wie schnell die innere Bombe platzen kann. Weil er keine Gehaltserhöhung erhielt, schnauzte er sie an, der Disput schaukelte sich hoch. Und bei „Mehr Schein als Sein“ zeigte sich die Schwindelmentalität sehr deutlich; beide lernten sich übers Internet kennen und gaben jeweils vor, ein anderer, ein attraktiverer Mensch zu sein.

Impulse für die Jugendarbeit

Die Ideenwerkstatt war ausgelegt für Fachkräfte der Kinder- und Jugendsozialarbeit in Oranienburg – und von ihnen organisiert: Jugendklubs, Schulsozialarbeiter, Kirchenvertreter, Stadt Oranienburg. Johannes Herzberg (Christliches Jugendzentrum Oranienburg) und Julia Gruhne (Oranienburger Eltern- und Kindtreff) moderierten durch den Abend. Johannes Herzberg: „Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, die uns wieder Impulse für unsere Arbeit gegeben hat.“ Allerdings hätte er sich gewünscht, dass es eine größere Resonanz auf das Angebot gegeben hätte. „Werbung dafür haben wir betrieben.“

Von Stefan Blumberg

15. Hochzeitsmesse im Landhotel Classic: Gesucht wird diesmal die Traum-Hochzeitsstory.

25.11.2018

In einem Teil des Oranienburger Schlosses wirbeln die Handwerker seit Monaten. Fußböden, Treppen, Serverraum, Bürgermeisterzimmer – überall wird erneuert, instandgesetzt oder umgebaut.

22.11.2018
Oranienburg Oranienburg - Zeugen gesucht

Zwei vermeintliche Polizeibeamte bedrohtem am Mittwoch in Oranienburg einen 21-Jährigen. Nun werden Zeugen für diese Tat gesucht.

22.11.2018