Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Ivan Szabo verlängert vor Spiel in Flensburg
Lokales Oberhavel Oranienburg Ivan Szabo verlängert vor Spiel in Flensburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 11.12.2015
Ivan Szabo (r.) bleibt bis 2017 OHC-Torhüter. Quelle: foto: robert roeske
Anzeige
Oranienburg

Und noch einer unter Dach und Fach: Torhüter Ivan Szabo wird dem Oranienburger Handball-Club ein weiteres Jahr erhalten bleiben. Das teilte Vereins-Präsident Thomas Stahlberg am Freitag mit. Bis zum Ende der Saison 2016/17 wird er bei den Kreisstädtern zwischen den Pfosten stehen. „Nachdem wir mit Darius Krai am vergangenen Samstag eine Neuverpflichtung vermeldet haben und er gleich das finale Tor gegen den SCM erzielte, gibt es auch Neuigkeiten beim Stammpersonal“, so Stahlberg, der die Kombination von Ivan Szabo und Simon Herold als eine der besten auf der Torhüterposition in der 3. Liga bezeichnet.

Ob es den Oranienburgern beim heutigen Spiel gegen die SG Flensburg/Handewitt II Flügel verleiht, steht erst nach Ablauf der 60 Minuten fest (Anpfiff: 19.30 Uhr). Fünfmal in Folge nahm der OHC zuletzt vergeblich Anlauf, um in fremden Gefilden zu punkten. „Wir möchten die Leistung aus den Heimspielen jetzt mal wieder auf ein Auswärtsspiel transportieren“, hatte Trainer Christian Pahl nach dem starken Sieg gegen Magdeburg II vor einer Woche gesagt. „Ich bin nicht zufrieden mit unserer Auswärtsbilanz, es hätten zwei, drei Punkte mehr sein können.“ Bislang gab es nur einen Sieg beim Ortsnachbarn in Flensborg (25:24). Vielleicht ein gutes Omen. „Flensburg II spielt eine eklige Abwehr, steht sehr weit draußen“, hat Christian Pahl beobachtet. Darauf hat sich das Team im letzten Training eingestellt. Mit Tempo müsse den zuletzt aufstrebenden Flensburgern begegnet werden. Zum ersten Mal dabei sein wird Christian Riedel, der sich auf der Rechtsaußenposition als „backup“ zur Verfügung stellt und sein Comeback feiern könnte.

Von Stefan Blumberg

Oranienburg Architekt präsentiert Konzept - Neue Ideen fürs Kremmener Klubhaus

Viele Bürger haben kürzlich die Gelegenheit genutzt, das sanierungsbedürftige Klubhaus in Kremmen zu besichtigen. Viel diskutiert wurden die Umbaupläne des Potsdamer Planungsbüros Pha-Design. Besonders der geplante Wegfall der großen Bühne im Saal, die einem neuen Treppenhaus zugunsten einer mobilen Bühne weichen sollte, sorgte für Kritik.

08.12.2015
Oranienburg Musikschule Hennigsdorf gibt ausverkauftes Konzert - Weihnachtsmusik muss nicht immer klassisch sein

Das ein Weihnachtskonzert nicht unbedingt nur aus typischen Weihnachtsliedern wie „Jingle Bells“, „Oh du fröhliche“ und „Alle Jahre wieder“ bestehen muss, zeigten die Musikschüler aus Hennigsdorf bei ihrem ausverkauften Auftritt am Sonnabendnachmittag im Stadtklubhaus.

09.12.2015
Oranienburg Oranienburger HC am Sonnabend in Großburgwedel - „Für mich das Überraschungsteam“

Noch vier Spiele, dann ist das Handballjahr 2015 geschafft. Die Männer des Oranienburger HC wollen noch einige Punkte holen, idealerweise bis zum Hinrundenende insgesamt 18 (jetzt sind es 14). Macht das Team heute den Anfang beim Punktesammeln?

27.11.2015
Anzeige