Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Karnevalsende: Schlüssel zurückgegeben
Lokales Oberhavel Oranienburg Karnevalsende: Schlüssel zurückgegeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 09.03.2019
Schlüsselübergabe des Lehnitzer Karneval-Klubs durch Präsident Lutz Grundmann: Der stellvertretende Bürgermeister Frank Oltersdorf bringt „die Macht“ in Form des Schlüssels wieder ins Rathaus. Quelle: Stefan Blumberg
Oranienburg

Die närrische Zeit ist vorbei. Der Lehnitzer Karneval-Klub quittierte dies am Mittwoch um 11.11 Uhr mit der Übergabe des Rathausschlüssels und der Abnahme der Vereinsfahne vom großen Parkplatz vorm Schloss. Den Schlüssel hatten die Mitglieder am 11. 11. 2018 Bürgermeister Alexander Laesicke abgenommen. Der stellvertretende Bürgermeister Frank Oltersdorf nahm den Schlüssel an sich. Mädchen und Jungen der Lehnitzer Kita, die zurzeit in der ehemaligen Schule am Schloss betreut werden, waren mit dabei. Vier Monate lang regierten die Narren in Oranienburg. „Die Lehnitzer hatten das Rathaus gut im Griff, nur die Kassen sind jetzt leer“, witzelte Frank Oltersdorf.

Schlüsselübergabe des Lehnitzer Karnevalsvereins Quelle: Stefan Blumberg

„Es war eine sehr erfolgreiche Saison“, sagte LKK-Präsident Lutz Grundmann. Acht Vorstellungen gab es vom 26. Januar an bis zum 3. März. „Wir hatten gut verkaufte Säle, das Programm kam gut an.“ Die Gruppenleiter und Mitglieder hätten eine sehr gute Arbeit geleistet. Das Motto in der nun abgelaufenen Saison hieß „Showtime beim LKK“. Der 35. Saison ist Geschichte, die 36. Saison wird bereits am 6. April bei der Mitgliederversammlung ihre Schatten vorauswerfen. Denn erste Ideen für das Programm der Saison 2019/20 gibt es schon. Vorstellen möchten sich die Karnevalisten einem breiten Publikum am Sonnabend, 11. Mai, ab 15 Uhr auf dem Dreiseithof am Schloss. „Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen“, sagt Vorstandsmitglied Maik Barnetz-Fünfhaus.

Von Stefan Blumberg

Asse mit Kelle und Waage: Das Nationalteam der Maurer bereitet sich in Oranienburg auf die Weltmeisterschaft vor. Ein junger Mann, der in Oberhavel arbeitet, ist auch dabei.

08.03.2019

Viele Karnevals-Jecken, Kultur vom Louise-Henriette-Gymnasium in Oranienburg und sportliche Unterstützung gibt es diese Woche bei Oberhavels Motivauswahl zum „Foto der Woche“.

05.03.2019

Der 30-jährige Dennis Unger aus Oranienburg ärgert sich nicht nur über achtlos weggeworfene Hundekotbeutel, sondern auch über die Ignoranz der Verwaltung. Die verschließe die Augen vor dem Problem, findet er.

05.03.2019