Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Konzert in der Kirche mit Händen und Füßen
Lokales Oberhavel Oranienburg Konzert in der Kirche mit Händen und Füßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:16 16.07.2018
Das Orgel-Duo Iris und Carsten Lenz spielt in Schmachtenhagen. Quelle: Gottlieb Tonn
Schmachtenhagen

Das Orgel-Duo Iris und Carsten Lenz lässt am Dienstag, 17. Juli, in der Dorfkirche Schmachtenhagen die klangschöne Lang-Orgel (erbaut 1875) in einem vierhändigen und vierfüßigen Konzert erklingen. Beginn um 19 Uhr. Gleichzeitig gibt es eine Video-Übertragung der Orgel-Spielanlage auf eine große Leinwand im Kirchenraum, damit die Konzertbesucher den Organisten beim Spielen zuschauen können. Dabei gibt es interessante Einblicke in das Spiel mit vier Händen und besonders auch mit vier Füßen.

Auf dem Programm stehen von W. A. Mozart: Eine kleine Nachtmusik, G. Bizet: Carmen-Ouverture (mit der beliebten Melodie: Auf in den Kampf, Torero), Pardini: Toccata „Amazing Grace“, C. Lenz: Variationen über „Nun will der Lenz uns grüßen“ (nur mit den Füßen gespielt), E. Thayer: Konzert-Variationen über „Nehmt Abschied, Brüder (schottisches Lied „Auld Lang Syne“), N. Rawsthorne: Hornpipe Humoreske (mit vielen bekannten Musikstücken), C. Lenz: Humorvolle Variationen mit musikalischer Weltreise über „Happy Birthday“.

Das Orgel-Duo gilt aktuell als eines der führenden Orgel-Duos in Europa. Den beiden Organisten ist es ein wichtiges Anliegen, die Faszination an der „Königin der Instrumente“ – wie die Orgel von Mozart bezeichnet wurde – zu vermitteln. In den Konzerten gibt es daher ein kurzweiliges Programm für alle Altersgruppen und bewusst viele Einblicke.

Von MAZonline

Eigentlich wollte der Suppen-Laden „Cook rein“ in der Schulstraße Anfang Juli öffnen. Doch daraus wird nichts. Die Baugenehmigung war unvollständig.

16.07.2018

Nachdem die Kirche bei einem Sturm Teile ihres Daches verloren hatte, sollte jetzt die Sanierung losgehen. Doch aufgrund einer falschen Bauausschreibung verzögert sich nun alles.

16.07.2018

Erst richtete ein 43-Jähriger in der Nacht zu Freitag mit seinem Auto Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro an. Dann wurde er gegenüber den alarmierten Polizisten auch noch handgreiflich.

13.07.2018