Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Lauter als ein Brüllaffe
Lokales Oberhavel Oranienburg Lauter als ein Brüllaffe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:20 06.11.2018
Wurst-Achim in Aktion: Er wird ab Donnerstag auch in Oranienburg erwartet. Quelle: FOTO: stephan schuetze
Oranienburg

Die besten Marktschreier des Landes kommen nach Oranienburg. Von Donnerstag, 8. November, bis Sonnabend, 10. November, sind sie jeweils von 10 bis 19 Uhr auf dem Schlossplatz und bieten lautstark ihre Waren an. Mit dabei ist der amtierende deutsche Meister „Wurst-Achim“. Er bläst zum Wettstreit mit dem holländischen Blumenkönig. „Wurst-Achim“ heißt im normalen Leben Joachim Pfaff. Nach verschiedenen Berufen wurde er ab 1985 als Marktschreier tätig und vertreibt Wurstwaren. Im Jahre 2013 wurde er deutscher Meister darin. Sein Wirken findet umfänglichen medialen Widerhall. Am 7. November 2014 berichtete das ZDF über ihn. Er wurde als das lauteste Lebewesen der Welt bezeichnet. In einer Sendung des RTL besiegte er einen Brüllaffen.

Auch ist er seit 2009 mit 110 Dezibel Weltrekordhalter in der Lautstärke und wurde daher in das Guinness-Buch der Rekorde eingetragen. Derzeit wohnt er in Hilter am Teutoburger Wald.

Vor Ort in Oranienburg sind auch „Aal-Ole“, das Original vom Hamburger Fischmarkt, „Käse-Maxx“, Deutschlands jüngster Marktschreier, „Naschram Ben“ mit einer großen Auswahl an Süßwaren „Nudel-Dieter“, der Junge aus dem Ruhrpott, „Gewürze-Uwe“ und schließlich auch „Matjes-Martin“.

Von MAZonline

Die Stelle des Geschäftsführers der Oranienburg Holding ist besetzt. Bürgermeister Alexander Laesicke nutzte sein Vorschlagsrecht.

06.11.2018

Bauausschuss spricht sich für die Stadtumbau-Strategie aus. Damit wird auf das dynamische Wachstum reagiert.

06.11.2018

Fünf neue Motive aus den vergangenen Tagen stehen zur Auswahl für das „Foto der Woche“ in Oberhavel. Die MAZ-Leser entscheiden.

06.11.2018