Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Feier zum 25. Geburtstag des Landkreises
Lokales Oberhavel Oranienburg Feier zum 25. Geburtstag des Landkreises
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 05.11.2018
Auch die Band der Kreisverwaltung wird spielen. Quelle: Landkreis Oberhavel
Oberhavel

Der Landkreis wird am 6. Dezember ein Vierteljahrhundert alt. Landrat Ludger Weskamp lädt alle Bürger an diesem Tag zwischen 16 und 19 Uhr zu einem Tag der offenen Tür in die Kreisverwaltung, Adolf-Dechert-Straße 1, in Oranienburg ein. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wollen gemeinsam mit den Menschen der Region ein buntes Fest feiern und ganz ungezwungen ins Gespräch kommen.“ Neben den Verleihungen von Kultur-, Innovations-, und Umweltförderpreis wird die Ausstellung „Oberhavel-ART“ eröffnet. Dahinter verbergen sich elf künstlerisch tätige Mitarbeiter, darunter Maler, Fotografen, Bildhauer, Kunsthandwerker und Poeten. Die Bilderschau „25 Jahre Oberhavel in 25 Bildern“ zeigt zudem, wie sich der Landkreis in diesem Vierteljahrhundert entwickelt hat.

Weihnachtlicher Markt vor der Verwaltung

Vor der Kreisverwaltung lädt ein weihnachtlicher Markt mit Schwedenfeuern und kulinarischen Köstlichkeiten zum Verweilen ein. Das Kreisarchiv öffnet seine Türen, Azubis berichten von ihrer Ausbildung. Vertreter von Kreisvolkshochschule, Kreismuseum und Kreismusikschule werden vor Ort sein, über ihr Angebot berichten und Schnupperangebote bereithalten. Auch das Büro Landrat öffnet seine Türen – wer möchte, kann gerne auf dem „Chefsessel“ Platz nehmen und ein Erinnerungsfoto machen.

Die kleinen Besucher sind eingeladen, Gipsfiguren zu gestalten oder sich selbst bemalen zu lassen. Im Rahmen des offiziellen Festaktes zum Jubiläum in der Orangerie Oranienburg indes wurde im August der Schriftzug Oberhavel in das Bühnenprogramm integriert. Die Buchstaben sind weiß – zum Geburtstagsfest am Nikolaustag soll der Schriftzug „OHV“ von allen Gästen in einer Kunstaktion bemalt werden. Die anderen Buchstaben des Schriftzuges werden von den kreiseigenen Schulen gestaltet. Der Oberhavel-Schriftzug wird Teil der Mitarbeiterausstellung „Oberhavel-ART“ sein, die bis Mitte Februar 2019 zu sehen ist.

Mitarbeiterband spielt ab 18 Uhr

Um 18 Uhr wird die zum Jubiläum gegründete Mitarbeiterband der Kreisverwaltung ihren Auftritt haben – und zwar auf der Haupteingangstreppe zur Kreisverwaltung. Das Konzert dauert circa 30 Minuten, Titel von den „Rolling Stones“ bis Bonnie Tyler werden zu hören sein.

Um auch allen Kollegen des Kreises die Teilnahme am Fest zu ermöglichen, enden die Servicezeiten für alle Standorte in Oranienburg an diesem Tag um 16 Uhr. Die Kfz-Zulassungs- und Führerscheinstelle hat an diesem Tag keine Sprechstunde bis 18 Uhr. Die Servicezeiten der Außenstelle Gransee enden um 15.30 Uhr.

Von MAZonline

In der Stadtbibliothek schmökern sich 30 kleine Leseratten durch die Bücher und erleben viele Abenteuer.

04.11.2018

Die Mitglieder des Landesjugendakkordeonorchesters gaben am Sonntag ein Konzert im Oranienburger Oranienwerk, die Ränge waren gut besetzt. Seit 1997 gibt es das Orchester im Land, dreimal im Jahr wird intensiv geprobt.

04.11.2018

Die SPD veranstaltete am Sonnabend eine Regionalkonferenz im Sitzungssaal des Kreistages in Oranienburg. Die Top-Themen, über die die Genossen diskutierten, waren Wohnraum, Bildung und der öffentliche Personennahverkehr.

04.11.2018