Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Osterferien in Oberhavel: Von Bahn-Führerschein bis Schmieden
Lokales Oberhavel Oranienburg Osterferien in Oberhavel: Von Bahn-Führerschein bis Schmieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 16.04.2019
In Mildenberg können Eisenbahnfans während der Osterferien den Ziegeleibahn-Führerschein absolvieren. Quelle: Ziegeleipark Mildenberg
Oberhavel

Zwei Wochen schulfreie Zeit liegt derzeit vor den Schülern und Schülerinnen in Oberhavel. Zahlreiche Einrichtungen sorgen für ein vielfältiges Freizeitangebot, von Sport über Kunst, einen Goldschmiedekurs bis hin zum Ziegeleibahn-Führerschein wird für den Nachwuchs eine Menge geboten.

Hennigsdorf: Sportlich geht es beim Sportmobil der Mobilen Jugendarbeit zu. Das hält am Dienstag (16. April) zwischen 16 und 19 Uhr im Stadtzentrum und in Nieder Neuendorf sowie am Donnerstag (18. April) zwischen 16 und 19 Uhr in Hennigsdorf-Nord und im Skaterpark. In letzterem findet zudem am Sonnabend (20. April) von 13 bis 18 Uhr ein Osterbasteln statt.

Hohen Neuendorf: Einen täglichen, dreistündigen Goldschmiedekurs für Kinder, aber auch Erwachsene bietet Anett Stephan – Schmuckdesign an. Veranstaltungsort ist die Werkstatt in der Wiesenstraße 7, Teilnehmer können dort mit echten Goldschmiedewerkzeugen arbeiten. Sie können sägen, feilen und löten und Schmuck oder kleine Alltagsgegenstände für sich selbst oder als Geschenk herstellen. Der Preis für Schüler beträgt fünf Euro pro Stunde, für Erwachsene zehn, eine Ermäßigung mit Ferienpass ist möglich. Um Anmeldung wird gebeten (Telefon: 03303/40 29 79).

Mildenberg: Ein Höhepunkt des Ferienprogramms im Ziegeleipark Mildenburg ist das Angebot, unter Aufsicht selbst eine Diesellok zu steuern. Nach erfolgreicher Prüfung gibt es den „Ziegeleibahn-Führerschein“ als Erinnerung. Die 30-minütige Fahrt kostet 10 Euro pro Person. Gefahren werden kann am Dienstag (16. April), am Donnerstag (18. April) sowie in der zweiten Ferienwoche am Dienstag (23. April), Donnerstag (25. April) und Freitag (26. April), jeweils von 11 bis 16 Uhr. Empfohlen wird eine Mindestgröße von 1,20 m, aufgrund großer Nachfrage wird um Voranmeldung gebeten. Weitere Ferienangebote gibt es unter www.ziegeleipark.de.

Oranienburg: Mit Ausblick auf das Osterfest lädt der Eltern-Kind-Treff in der Kitzbüheler Straße 1a am Mittwoch (17. April) von 10 bis 12 Uhr zum Ferienprogramm unter dem Titel „Ostern ist nicht alle Tage, sagt das Huhn zum Osterhase“, bei der gebastelt werden kann, um Anmeldung wird gebeten. Traditionell hoppelt dann am Ostersonntag der Osterhase durch den Oranienburger Schlosspark und verteilt bunte Eier an die kleinen Gäste. In der Orangerie können Eier bemalt und verziert werden, zudem findet im Park das obligatorische Eiertrudeln statt. Es gelten die regulären Schlosspark-Eintrittspreise. Zum Welttag des Buches lädt die Stadtbibliothek am Dienstag in der zweiten Ferienwoche (23. April) von 9 bis 11 Uhr. In einem bunten Programm dreht sich dann alles um das diesjährige Buch von „Ich schenk dir eine Geschichte“. Wissenswertes über Bienen samt Bastelangebot hält die Stadtbibliothek am Donnerstag (25. April) um 9 Uhr bei ihrer Veranstaltung „Das Rätsel um die Bienen“ bereit.

Velten: Der Jugendclub Oase bietet am Mittwoch (17. April) einen Ausflug ins Dungeon nach Berlin an. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten (Telefon: 03304/25 32 32), es entstehen Kosten in Höhe von 5 Euro. Am Donnerstag (18. April) lädt der Jugendclub zum Osterfeuer mit Grillen, los geht es um 17 Uhr. Am Mittwoch der zweiten Ferienwoche (24. April) ist von 17 bis 19 Uhr ein Bowling-Abend im Veltener Texas Bowling angesagt. Auch hier bittet das Oase-Team um eine vorherige Anmeldung, die Kosten für die Teilnahme betragen 2,50 Euro. Zur Vorbereitung des Hafenfestes geht es am Freitag (26. April) von 16 bis 18 Uhr zum Drachenboottraining, um eine Anmeldung wird gebeten. Am letzten Feriensonnabend gibt es für alle Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, bei der Bürgermeisterinsprechstunde Fragen los zu werden. Ab 16 Uhr steht Ines Hübner in der Oase zum Gespräch bereit.

Von MAZonline

Der Großbrand der Pariser Kathedrale Notre-Dame am Montagabend bewegte auch die Feuerwehrleute in Oberhavel. Sie verfolgten die Geschehnisse in der französischen Hauptstadt und zollen den Kameraden in Paris enormen Respekt.

16.04.2019

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist am Mittwoch mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

16.04.2019

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag in der André-Pican-Straße in Oranienburg ist ein 71-jähriger Mann verletzt worden. In den Unglücksfall waren zwei Pkw verwickelt.

16.04.2019