Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Vom RTL-Dschungel in die Nicolaikirche
Lokales Oberhavel Oranienburg Vom RTL-Dschungel in die Nicolaikirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 01.02.2019
Peter Orloff und der Chor der Schwarzmeer-Kosaken 2018 in der Nikolaikirche in Bötzow. Quelle: Enrico Kugler
Oranienburg

Wer ein berührendes, festliches Konzert erleben will, der ist am Sonnabend in der Nicolaikirche Oranienburg richtig. Dann nimmt Schlagerlegende Peter Orloff, der jüngst in der RTL-Show „Das Dschungelcamp“ zu sehen war, zusammen mit dem berühmten Chor der Schwarzmeer-Kosaken die Zuhörer auf musikalische Reise durch das alte Russland mit all seinen Romanzen, Geschichten und Balladen.

50 Millionen verkaufte Tonträger

Orloff, der einst als jüngster Sänger aller Kosakenchöre der Welt im Schwarzmeer-Kosaken-Chor seine beeindruckende Karriere begründete und seit 25 Jahren dieses hochkarätige Ensemble führt, blickt heute auf 50 Millionen verkaufte Tonträger und zahlreiche Preise zurück.

Kosaken-Musikliteratur

Das Programm der Jubiläumstour „Das Wolgalied – total emotional“ bietet ein außergewöhnliches Programm, das weit über das hin­ausgeht, was man von einem Kosaken-Chor üblicherweise erwartet. Neben Herzstücken der Kosaken-Musikliteratur wie den berühmten „Abendglocken“, „Die zwölf Räuber“, „Stenka Rasin“, „Das einsame Glöckchen“ oder „Kalinka“ präsentiert das Ensemble auch grandiose Highlights der Klassik wie „Nessun Dorma“ oder den „Gefangenenchor“ aus der Oper Nabucco.

Tiefe Melancholie und Temperament

Den Zuschauer erwarten Stücke voller Ausdruckskraft, tiefer Melancholie und überschäumendem Temperament. Total emotional – große Gefühle! Karten für das Konzert, das am Sonnabend, 2. Februar, um 17 Uhr in der Nicolaikirche beginnt, gibt es in der MAZ-Ticketeria.

Von MAZonline

Rund 1710 Menschen engagieren sich in Oberhavel ehrenamtlich für Feuerwehr, Katastrophenschutz und Rettungsdienst. Für sie soll am Freitag im Landtag eine sogenannte Retterprämie beschlossen werden.

31.01.2019

Für Unruhe unter Eltern in Oberhavel sorgt derzeit ein Infozettel, der in Briefkästen der Region steckte. Mit diesem wird vor Übergriffen eines unbekannten Mannes auf Kinder unter anderem im „gesamten Gebiet Oberhavels“ gewarnt.

31.01.2019

Bei einem Brand in einem Hotel in Oranienburg hat es mehrere Verletzte gegeben. Das Feuer brach am frühen Donnerstagmorgen aus. In dem Hotel haben zu diesem Zeitpunkt etwa 20 Leute gewohnt.

31.01.2019