Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Post bleibt neun Monate länger
Lokales Oberhavel Oranienburg Post bleibt neun Monate länger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 01.12.2018
Um dieses Gebäude geht es. Nach aktuellem Stand muss die Post Ende September 2019 ausziehen. Quelle: Enrico Kugler
Oranienburg

Die Post kann noch ein paar Monate länger in ihrem Domizil gegenüber dem Oranienburger Bahnhof bleiben, als bislang geplant. „Ich bin dem Charme der Post und der Politik erlegen“, sagte Investor Lothar Stenzel am Mittwoch. Danach steht sein Angebot, dass sich das Mietverhältnis um neun Monate verlängert. Offenbar sei es der Post noch nicht gelungen, für den Logistikbereich eine Alternative zu finden.

Lothar Stenzel, Immobilienwirt aus Berlin, hatte das denkmalgeschützte Postgebäude vor etwas mehr als vier Jahren erworben, als es zum Verkauf stand. Er ist Geschäftsführer der Brenta Real Gruppe mit Sitz in Berlin-Buch.

Drei Optionen fürs Gebäude

„Es ist noch nicht entschieden, was wir aus dem Gebäude machen werden“, sagte Lothar Stenzel. Ihm schweben drei Optionen vor: ein medizinisches Zentrum, ein Hotel beziehungsweise ein Restaurant – oder auch eine Kombination.

Das Areal ist insgesamt 2400 Quadratmeter groß. Auf dem Hof des heutigen Verteilzentrums soll ein Neubau mit einem grünen Innenhof platziert werden, darunter eine Tiefgarage. Arztpraxen, Büros und Wohnungen mit drei bis vier Zimmern sah die Planung bisher vor. Bei einer halben Stunde Fahrzeit bis Berlin sei das sehr interessant für viele. Das Gesamtvolumen der Baukosten beträgt rund 15 Millionen Euro.

Von Stefan Blumberg

Das Frühjahrsprogramm der Kreisvolkshochschule ist ab kommenden Montag abrufbar. Die Leiterin der KVHS, Anna Drosdowska, sagt, was neu ist, wie sich die Einrichtung entwickelt hat und welche Ideen es gibt.

28.11.2018

Die eine Seite sieht kein Katzenproblem – die andere will eine Überpopulation eindämmen in der Kreisstadt eindämmen.

28.11.2018
Oranienburg Polizeibericht Oberhavel vom 28. November 2018 - Polizeiüberblick: Sachen aus Umkleide entwendet

Streit mit der Bratpfanne in Hennigsdorf, Unfall in Oranienburg und ein gestohlener Audi in Germendorf – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 28. November.

28.11.2018