Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Schönermarker Kita vor Übernahme

Amtsausschuss entscheidet am Montag Schönermarker Kita vor Übernahme

Es war ein längerer Abwägungsprozess, letztlich aber waren sich die Schönermarker Gemeindevertreter einig, die Kita Wiesenknirpse in Obhut des Amtes Gransee und Gemeinden zu geben.

Voriger Artikel
Ideen auf dem Tischtuch
Nächster Artikel
Treffsichere Oranienburger

Die Wiesenknirpse werden von dem Trägerwechsel nicht mitbekommen.

Quelle: UWE HALLING

Schönermark. Alle unter einem Dach – wenn der Amtsausschuss am kommenden Montag, 19 Uhr, grünes Licht gibt, dann wandert die Kindertagesstätte Wiesenknirpse Schönermark in die Trägerschaft des Amtes Gransee und Gemeinden. Damit befänden sich alle Kitas im Amtsbereich in Obhut des Amtes. Die Gemeindevertreter Schönermarks hatten im Dezember 2015 nach einer hitzigen Debatte mit großer Mehrheit dafür gestimmt.

Die Initiative war auch von den Schönermarkern ausgegangen, weil es die kleine Gemeinde langfristig als problematisch ansah, die Kita weiter zu führen. Die ehrenamtliche Bürgermeisterin Kirsten Schulz sagte damals: „Wir sind noch die einzige Gemeinde, die eine Kita in Trägerschaft hat. Wir können das nicht mehr in ehrenamtlicher Arbeit leisten. Die Rahmenbedingungen sind sehr anspruchsvoll.“ Kritik hatte es von einigen Gemeindevertretern gegeben, weil keine anderen möglichen Betreiber in Betracht gezogen worden waren.

Aufgrund der erhöhten Anforderungen wandte sich die Gemeinde mit der Bitte an das Amt, die Kita zu übernehmen. Der Schul- und Kitaausschuss des Amtes Gransee und Gemeinden sprach sich am Montagabend ebenfalls für die Übertragung aus und wird dem Amtsausschuss empfehlen, diesem Wunsch zu entsprechen. Kommt es dazu, wird die Kita ab 1. April 2016 in Trägerschaft des Amtes sein.

Die Zusammenarbeit zwischen beiden Seiten existiert bereits seit dem Jahr 2001. In dem Jahr übernahm das Amt Aufgaben nach dem Kitagesetz, die Gemeinde blieb aber Träger. Ein großer Vorteil entsteht jetzt für das Personal. Es hätten sich in der letzten Zeit viele Überstunden angehäuft, die aufgrund des Personalmangels nicht oder nur langsam abgebaut werden konnten. Personelle Ausfälle durch Krankheit, Urlaub oder Fortbildung können nun unverzüglich ausgeglichen werden, denn der Einsatz des Personals wird einrichtungsübergreifend erfolgen, heißt es in der Begründung zu dem Schritt.

Das Personal der Kita Wiesenknirpse wird übernommen. Das Gebäude bleibt in Eigentum der Gemeinde Schönermark, auch wenn das sogenannte wirtschaftliche Eigentum zur Nutzung an das Amt übergeht.

Von Stefan Blumberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oranienburg


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg