Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Amtsarzt rät: „Schultüte bitte mit Köpfchen packen“
Lokales Oberhavel Oranienburg Amtsarzt rät: „Schultüte bitte mit Köpfchen packen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 03.08.2018
Am 20. August ist Einschulung. Mediziner raten, dass in der Schultüte nicht zu viele Süßigkeiten stecken. Der Ranzen sollte leicht sein. Quelle: dpa
Anzeige
Oberhavel

Gesundheitsexperten schlagen Alarm – die obligatorische Schultüte, rappelvoll mit Süßigkeiten gefüllt, ist nicht nur Karies-Verursacher, sondern auch Dickmacher. Mediziner wünschen sich generell mehr Umsicht bei der Ernährung von Kindern.

Am 20. August ist es nun soweit: der allererste Schultag beginnt für die ABC-Schützen. 2100 Schulanfänger hat der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst des Landkreises Oberhavel in diesem Jahr untersucht. Die Experten raten, die Schultüte sehr bewusst zu füllen, zum Beispiel mit Bastelsachen, Fingerfarben, Buntstiften, Fahrradklingel, Freundebuch, Gummitwist, Knete, Kuscheltier, Turnbeutel, Seifenblasen-Set oder mit einer Karte für den Zoo oder fürs Kino. „Die Einschulungsfeier ist natürlich auch etwas Besonderes, da darf ruhig auch mal genascht werden. Aber in Maßen, nicht in Massen“, sagt Amtsarzt Christian Schulze.

Kuscheltier statt Süßigkeiten

Generell würde er sich bei der täglichen Ernährung der Steppkes mehr Umsicht wünschen. Denn mit Start des Schulalltages beginnt oft auch für die Zähne ein neuer Lebensabschnitt. Milchzähne gehen, die bleibenden Zähne kommen. Deshalb sei es ganz wichtig, dass jeden Morgen nach dem Frühstück zu Hause die Zähne gut geputzt und die Kinder mit einem gesunden, zuckerfreien Pausenbrot (Vollkornschnitte, kauintensive Obst- und Gemüsebeilage) in die Schule geschickt werden. „Unbedingt achten sollten Eltern auf den Inhalt der Trinkflaschen. So enthält beispielsweise das beliebte Wasser mit Geschmack zehn Stück Würfelzucker auf 500 Milliliter, die aufgelöst bei jedem Schluck die Zähne umspülen und den Zahnschmelz systematisch auflösen können“, warnt der Arzt. Auch zuckerfreie, säurehaltige Getränke können den Zahnschmelz angreifen und sollten vermieden werden. Zahnfreundlich und kalorienfrei sei ungesüßter Früchtetee aus Teebeuteln oder Leitungswasser als Durstlöscher.

In Wasser mit Geschmack stecken zehn Stück Würfelzucker

Ab dem ersten Schultag begleiten auch die großen, knallbunten Schulranzen die Schulanfänger über die nächsten Jahre. „Die Faustregel, dass das Gewicht des gepackten Ranzens zehn Prozent des Körpergewichts nicht überschreiten darf, ist überholt“, sagt Schulze. „Ein Zusammenhang zwischen Rückenbeschwerden und Ranzengewicht konnte – zumindest bis zu einer Tragelast von 20 Prozent des Körpergewichts – wissenschaftlich nicht belegt werden. Das Gewicht, das ein Kind bewältigen kann, hängt vielmehr von individuellen Faktoren wie der Muskelkraft, der Größe und Statur des Kindes, der Koordinationsfähigkeit sowie der Länge und Dauer des Schulweges ab.“

Die Schulmappe sollte an beiden Schulterblättern anliegen, leicht sein

Die Tipps des Experten: Die Schulmappe sollte trotz allem so leicht wie möglich sein, eine auf den Körper abgestimmte Form haben und gut sichtbar sein. Ein gepolstertes Rückenteil sowie verstellbare, gepolsterte und mindestens vier Zentimeter breite Schulterriemen sind ein Muss. Der Ranzen sollte auch an beiden Schulterblättern anliegen und seine Oberkante mit den Schultern abschließen. Wichtig: Ranzen immer auf beiden Schultern tragen. „So verteilt sich das Gewicht gleichmäßig und es kommt nicht zu Verdrehungen der Wirbelsäule“, sagt der Amtsarzt. Darüber hinaus sollten Eltern anfangs regelmäßig die Schulmappe checken. Es wird nur eingepackt, was für diesen Tag gebraucht wird.

Von MAZonline

Ein Jahr danach: Im August letzten Jahres berichtete Anja Küllmer aus Oranienburg-Süd über ihren Kampf gegen die Hochwasserfolgen nach dem Starkregen vom 29. Juni. Geholfen hat sich die Familien nur selbst. Und die Angst ist geblieben.

03.08.2018

In eine riesige Festlandschaft wird sich am 11. August der Schlosspark von Oranienburg verwandeln. Auf zwei Bühnen reichen sich Sänger, Künstler und Komiker die Mikrofone weiter: Right Now, die Artistikraten, die Red Shoe Boys sind Publikumslieblinge. Nur das Höhenfeuerwerk fällt aus. Aber es gibt eine tolle Alternative.

03.08.2018

In Oberhavels Seen kann weiter bedenkenlos gebadet werden. Bei der vierten Gewässertour des Gesundheitsamtes Oberhavel wurden lediglich in einigen Seen leichte Algenbildungen aufgrund der lang anhaltend hohen Temperaturen festgestellt.

03.08.2018
Anzeige