Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Spielplatzspaß in Staffelde

Neue Geräte für 6300 Euro Spielplatzspaß in Staffelde

Tobias sitzt am liebsten in der Nestschaukel und auch Charlotte und Mariella können von den neuen Schaukeln nicht genug bekommen. Am Dienstag wurden die neuen Geräte auf dem Staffelder Spielplatz feierlich eingeweiht.

Staffelde 52.730420999774 12.989667387805
Google Map of 52.730420999774,12.989667387805
Staffelde Mehr Infos
Nächster Artikel
Schneller, höher, weiter, Klicks

Gemeinsam gaben die Kinder den Spielplatz zum Spielen frei.

Quelle: Foto: UG

Staffelde. Gerade einmal rund 400 Einwohner hat Staffelde, davon sind jedoch rund 50 Kinder im Spielplatzalter, weiß Sebastian Busse (CDU). Deshalb liegt ihm, selber zweifacher Familienvater, das Wohl der jüngsten Einwohner besonders am Herzen.

So seien die Eltern im Ort, als er vor zwei Jahren den Posten des Ortsvorstehers übernommen habe, erinnert sich Busse, mit der Bitte an ihn herangetreten, den Spielplatz in der Dorfstraße besser, und vor allem für Kinder attraktiver zu gestalten. Waren doch die Spielgeräte neben der großen Sandkiste und dem Klettergerüst ein wenig in die Jahre gekommen. Der Wunsch der Familien im Ortsteil stieß bei Busse auf offene Ohren.

Am Dienstagnachmittag konnten in Anwesenheit von rund 30 Staffelder Steppkes nun gleich drei neue Spielgeräte eingeweiht werden. Im Februar vergangenen Jahres habe man sich gemeinsam mit den Eltern zusammengesetzt, berichtet der Ortsvorsteher in seiner kleinen Festrede, und habe beraten, was möglich wäre. Gemeinsam wurde dann erst einmal der Zaun rund um den Spielplatz in Eigenleistung erneuert. „Das Material hat die Stadt Kremmen finanziert“, bedankt sich Busse. Auch für Spielgeräte stellte die Stadt Geld zu Verfügung: 5000 Euro.

Zur Spielplatzeröffnung

Zur Spielplatzeröffnung: Luftballons steigen lassen.

Quelle: Ulrike Gawande

Doch Spielgeräte seien teuer, so Busse. Daher entschied man sich für eine Anlage mit drei Schaukeln, für einen Kettensteg, auf dem die Kinder ihre Balancierkünste testen können, und einen Teller auf Sprungfedern. Kostenpunkt: rund 6300 Euro. Das fehlende Geld gab es von Sponsoren und aus einer Spendensammlung: In einer Sammelbüchse, die bei Festen und in den Lokalen aufgestellt worden war, kamen 500 Euro zusammen.

Die Staffelder Kinder sind begeistert von dem neuen Spielangebot. „Ich bin gerne auf dem Spielplatz und treffe mich dort mit einer Freundin“, erzählt Charlotte (8). Der gleichaltrigen Mariella gefällt vor allem die neue Schaukelanlage, ebenso Tobias (9), der am liebsten in der Nestschaukel sitzt.

Nach dem feierlichen Durchschneiden des Bandes, liessen alle Kinder einen bunten Luftballon in den Himmel steigen und erhielten zur Belohnung ein Eis. So macht die Eröffnung eines Spielplatzes eben besonders viel Spaß.

Von Ulrike Gawande

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oranienburg


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg