Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Toilettenrohr verrostet – Boot droht zu sinken
Lokales Oberhavel Oranienburg Toilettenrohr verrostet – Boot droht zu sinken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 14.06.2018
Im Oranienburger Schlosshafen drohte am Mittwochabend ein Sportboot infolge von Wassereinbruch zu sinken. Quelle: Symbolbild/Enrico Kugler
Oranienburg

Aufregung am Mittwochabend im Schlosshafen in Oranienburg. Dort drohte gegen 18.15 Uhr ein Sportboot voll Wasser zu laufen und zu sinken. Gemeldet wurde der Vorfall von dem 71-jährigen Bootsführer, der aus Kelkheim im Taunus (Hessen) stammen soll. Sechs Kameraden der Feuerwehr waren im Einsatz, um das eingedrungene Wasser aus dem Boot zu pumpen. Eindringen konnte es ersten Angaben zufolge, weil sich durch den Einfluss von Rost am Ansaugrohr der Toilette ein Leck gebildet hatte. Dieses, so hieß es, sei zunächst notdürftig gestopft worden.

Weitere Polizeimeldungen >>>

Von MAZonline

Der zuständige Dezernent Egmont Hamelow (CDU) hat am Mittwochabend im Landwirtschaftsausschuss über den Stand der Gewässerunterhaltung im Kreis Oberhavel informiert. Er ging dabei unter anderem auf die Bedeutung der regelmäßigen Grabenschauen, aber auch auf Biberdämme und Abwasserbeseitigungskonzepte ein.

13.06.2018

Aus dem kompakten Anbau an der Stirnseite der Schule wird nichts. Nun soll ein separates Gebäudes auf dem Schulhof entstehen. Bis jetzt gibt es acht Monate Verzug für das Projekt.

12.06.2018

Ein Mann und eine Frau, sind in der Nacht zu Dienstag gegen 1.45 Uhr auf der B 96, nahe der Anschlussstelle Oranienburg/Süd, in ihrem Fahrzeug in Streit geraten. Als der alkoholisierte Mann ausstieg, wurde er vom Außenspiegel eines Pkw Renault verletzt. Die Autobahn war längere Zeit gesperrt.

12.06.2018