Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Diebstahl von Baustelle: Wasserrohre entwendet
Lokales Oberhavel Oranienburg Diebstahl von Baustelle: Wasserrohre entwendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 10.02.2019
Der eingetretene Gesamtschaden wird auf 200 Euro geschätzt. Quelle: dpa
Hohen Neuendorf

Unbekannte Personen entwendeten am Sonnabend gegen 9.30 Uhr mehrere Wasserrohre von einem Firmengelände in der Adolf-Hermann-Straße in Hohen Neuendorf. Die Personen luden die Rohre, bei denen es sich offenkundig um Schrott handelte, in einen blauen Transporter mit weißer Aufschrift und verließen damit den Tatort in unbekannte Richtung. Ein Zeuge informierte die Polizei. Die Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg. Der eingetretene Gesamtschaden wird auf 200 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von MAZonline

Aus unserer Serie „Abgedrückt": Seit mehr als 20 Jahren folgt der 34-jährige Alexander Plentz aus Oranienburg seiner Leidenschaft für das Fotografieren.

08.02.2019

Hohen Besuch gab es am Freitagnachmittag im Regine-Hildebrandt-Haus in Oranienburg: Merkel, Seehofer und auch der verstorbene Kanzler Kohl gaben sich die Ehre. Der Satiriker Gerald Wolf ließ sie allesamt in seiner Show lebendig werden. Ein Spaß für die rund 100 Besucher.

08.02.2019

Eine abenteuerliche Nachtfahrt verursachte ein 17-Jähriger am Donnerstag in Oranienburg. Der Teenager war unerlaubt mit dem Fahrzeug seiner Mutter auf Tour und stand dabei unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen.

08.02.2019