Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Werbung für Eventhalle
Lokales Oberhavel Oranienburg Werbung für Eventhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 12.03.2019
Die MBS-Arena ist bei den Heimspielen immer voll. Bei einem Aufstieg würde das Kapazität offenbar nicht reichen. Quelle: Robert Roeske
Oranienburg

Über die ambitionierten Ziele des Oranienburger Handball-Clubs informierte Bürgermeister Alexander Laesicke (parteilos) die Abgeordneten am Montagabend auf der Stadtverordnetenversammlung ganz offiziell. „Ich stehe dem Projekt positiv gegenüber“, sagte das Stadtoberhaupt und bekannte sich damit für die Pläne des größten Handball-Clubs der Region. OHC-Präsident Thomas Stahlberg hatte gut zwei Wochen zuvor auf dem Unternehmerabend des Vereins in Kremmen die „Mission 2. Bundesliga“ mit Option auf die 1. Bundesliga ausgerufen. Alexander Laesicke war Gast der Veranstaltung und berichtete am Montag darüber.

Mit dem Vorhaben des OHC einher gehe laut Stahlberg auch der Bau einer neuen, einer großen Halle in Oranienburg. „Wir bräuchten dafür eine Halle mit einem Fassungsvermögen von 3000 Zuschauern“, so Alexander Laesicke. „Ich weiß, dass es um viel Geld geht.“ Die benötigte Summe werde in den zweistelligen Millionenbereich gehen. Nachdem es von Vereinsseite zuvor bereits Andeutungen über die großen Pläne gegeben habe, sei es nun konkret geworden. „Zumindest wissen wir jetzt, was der OHC vorhat“, so Laesicke. Wie das Projekt zu stemmen sei – dazu sei es noch zu früh. Klar sei, dass eine solche Eventhalle nicht nur den Handballern zur Verfügung stehen würde, sondern auch für jede andere Nutzung offen sei. SPD-Fraktionschef Dirk Blettermann warb auch für das Projekt „Eventhalle“ und nannte gleich konkrete Zahlen. „Dafür werden wir 15 bis 20 Millionen Euro brauchen. Allein schaffen wir das aber nicht.“

Von Stefan Blumberg

Die großen Ausgaben werden in der Stadt Oranienburg in diesem Jahr insbesondere für Schulen und Kitas getätigt.

12.03.2019
Birkenwerder Polizeibericht Oberhavel vom 12. März 2019 - Polizeiüberblick: Lenkräder in Glienicke gestohlen

Ein ausgeraubter Taxifahrer in Birkenwerder, ein Gebäudebrand in Oranienburg und eine Gewässerverunreinigung in Hennigsdorf – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 12. März.

12.03.2019

Das christliche Sommerlager verlässt Oberkrämer. Nach 21 Jahren am Mühlensee in Vehlefanz zieht das Team an den westlichen Oranienburger Stadtrand. Vom 19. bis 27. Juli geht es um die Indianer in Nordamerika in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

15.03.2019